TOP

ZEITLOS SCHÖN

am freitag eröffnete die ausstellung zeitlos schön in der c/o galerie. als fashionista war es für mich natürlich ehrensache, bei der presseführung mit kuratorin nathalie herschdorfer dabei zu sein. ich kann nur sagen: hin da!

100 jahre modefotografie von man ray bis mario testino zeigt die c/o galerie bis zum 28. oktober 2012. modefotografie ist schon lange nicht mehr nur reine auftragsarbeit – hier wird experimentiert zwischen kreativität und kommerz, zwischen mainstream und cutting edge und natürlich ziwschen industrie und kunst. auffälig ist, dass viele alte fotografien auch heute nicht an aktualität verloren haben. natürlich ist ein bild von 1910 heute nicht mehr „zeitgemäß“, lässt aber immernoch eindeutig den fashion-aspekt und die bildästhetik erkennen.

Kein anderes Segment der Fotografie hat so umfangreich und permanent neue Bilder generiert und sich immer wieder neu erfunden. In der Modefotografie wurden oft als erstes neue Bildsprachen und Ästhetiken erprobt, eng verbunden mit der Weiterentwicklung der Technik. Interessanterweise wurde seit den Anfängen der Modefotografie das Objekt selbst, die Mode, zunehmend aus dem Fokus verdrängt. Stattdessen wurde die Bildsprache des Fotografen immer dominanter, opulent inszenierte Bildkompositionen und aufwendige visuelle Gestaltungen immer wichtiger und die Bedeutung der Models nahm stark zu.

der condé nast verlag hat für die ausstellung erstmals seine archive in new york, paris, london und mailand geöffnet. kuratorin nathalie herschdorfer hat aus diesem schatz an modegeschichte über 150 vintage-prints sowie originale magazine, die noch nie zuvor präsentiert wurden, zusammengestellt.

ein muss für alle modeliebhaber!

picture credits: condé nast

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.