TOP
vans waffle sole

[Werbung] WAFFLE BASH!

ich liebe waffeln! schon allein der geruch lässt mir das wasser im mund zusammenlaufen. aber nicht nur kulinarisch stehen waffeln ganz hoch bei mir im kurs, nein, auch an meinen füßen darf die waffel nicht fehlen. die spinnt! denkt ihr? na dann seht mal her, was ich euch an tollen waffel-inspirationen mitgebracht habe…

ich rede natürlich von der legendären vans waffle sohle. altbewährt und immer gut. (das tolle vans waffel bild oben hat übrigens die fashionpuppe im house of vans in berlin geschossen.) und die passenden rezepte lassen sich wunderbar heute abend gleich bei der silvesterparty umsetzen.
schokowaffeln >>> 2 eier, 1/4 l milch, 2 esslöffel zucker und eine prise salz zu einem teig vermengen. 40g butter schmelzen und kurz abkühlen lassen, dann zum teig dazu geben. 125g mehl, 3 esslöffel kakopulver sowie 1 teelöffel backpulver mit in die rührschüssel und quirlen, was das zeug hält. zuletzt noch 50g zartbitter schoki fein raspeln, dazu geben und ab in die (gut eingefettete) maschine.
dazu passt >>> fruchtiges. außerdem das beerige modell sk8 hi slim von vans, kakaopulver (zb. von bensdorp), natürlich ein waffeleisen (hier ein modell von bodum in sattem rot) und selbstverständlich marmelade, z.b. von d’arbo. mmmmh!

espressowaffeln >>> 125g butter, 50g zucker und ein päckchen vanillezucker schaumig schlagen. 3 eier trennen und das eigelb unter die masse rühren. 2 teelöffel espressobohnen fein hacken. 250g mehl, 1 teelöffel backpulver und 50g geröstete pinienkerne mischen und mit 75ml sahne, ⅛ l aufgebrühtem espresso (abgekühlt) sowie den gehackten espressobohnen mischen. eiweiß mit einer prise salz und 50g zucker verquirlen und unterheben. alles gut mischen und ab geht die post!
dazu passt >>> schokolade und karamell. außerdem der vans era decon ca aus hochwertigem leder, eine luxus küchenmaschine von kitchen aid, maya espresso aus einer rösterei in hamburg (mein favorit,  zufällig entdeckt) und – na klar – schokocreme, z.b. chocoreale von derit.

kürbiswaffeln >>> 150g mehl und einen teelöffel backpulver mischen. 200ml milch sowie ½ teelöffel salz dazu. dann eine viertelstunde ruhen lassen. 250g kürbis fein reiben und zusammen mit 3 eiern, ½ bund petersilie und 50g geriebenem bergkäse mischen. pfeffer und muskatnuss dazu, schon sind wir startbereit für das heiße eisen.
dazu passt >>> frischkäse jeglicher art. außerdem der retro sneaker von vans style 36, die dvd der große kürbis von den peanuts, bunte rührschüsseln (z.b. die serie colori von king) und das frischkäse diy-set von boska.

guten appetit!

 

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.