TOP
berlin street style

VRENiSTYLES 2014

wir sausen in einem rückblick durch das jahr 2014 und ich zeige euch aus jedem monat einen vrenistyle. zum einen sieht man daran ganz gut etwaige stilistische veränderungen und zum anderen geben die looks einen ziemlich guten überblick über das wetter in diesem jahr (ziemlich warm).

viel spaß!

januar >>> die fashion week in berlin steht mal wieder an. tag eins wage ich mich noch in high heels unters volk – ein fehler, wie sich jedes jahr aufs neue herausstellt… (habe wohl ein gedächtnis, wie ein eichhörnchen…)
februar >>> ich freue mich wie bolle über meine neue moschino tasche. ganze sieben jahre lang bin ich diesem modell hinterher gehechelt, bis ich es endlich mein eigen nennen durfte. zwar nicht vintage und günstiger, sondern 25jahre special edition und für meinen geldbeutel und mich blutend, dafür aber schon nach einer woche restlos ausverkauft. eine weise entscheidung also. außerdem pflege ich offensichtlich den blassesten teint der welt… puh.

märz >>> huiuiui, das ist schon die dritte jogginghose in diesem jahr… ähem. ich befinde mich in hamburg und checke die neue beauty kollektion von bershka aus. die mütze mit den katzenohren hat es mir ziemlich angetan, selbst wenn mein liebster mich damit zurück in meine „90er jahre techno hölle“ stecken möchte.
april >>> ich fliege mit adidas und boost durchs studio. ein wirklich cooles shooting mit pacman und co, das großen spaß gemacht hat!

mai >>> ich bilde mich beim marken workshop in wedding über gefälschte taschen. hier findet ihr alles zum thema.
juni >>> ich flitze mit louie (meinem klapprad), selbst gestalteten adidas zxflux und glitzerrock durch den kiez. die haare sind jetzt kurz, ich habe mich getraut, einen pixie zu cutten und liebe es.

juli >>> so schnell geht’s und es ist wieder berlin fashion week. diesmal habe ich echt dazu gelernt und trage von tag 1 an sneakers. das ist übrigens einer meiner liebsten looks in diesem jahr. alle details dazu findet ihr hier.
august >>> aaaah sehr schön, die steuerrückzahlung kam und ich habe sie sinnvoll in eine niegelnagelneue tasche von saint laurent investiert. ich nenne das langfristige wertanlage.

september >>> der monat beschert uns sonne satt und ich tanke gern ein paar strahlen am gendarmenmarkt und lasse mich vom berg arbeit nicht stressen.

oktober >>> mein lieblings piece für den winter ist angekommen – der lange mantel von esprit in marineblau. dazu ein dicker schal und die kälte kann kommen.

november >>> ich bin zum gq men of the year award eingeladen und stehe vor der herausforderung des dresscodes: strictly black tie bedeutet für die dame langes kleid. wie ich gerettet wurde, könnt ihr hier nachlesen.

dezember >>> ich stimme mich mich glitzerrock und leuchtenden farben auf weihnachten ein. der dezember ist ganz schön warm wie man sieht…

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.