TOP

VRENi FÄNGT ZWEi STÖCKCHEN

im moment geht das wilde stöckchen-werfen um in der blogosphäre. gleich zwei haben mich getroffen. der erste zischte von uberding vorbei, der zweite schlug vom deal-hunter ein… hier also 20 fragen, die euch ein wenig mehr über mich verraten…

zunächst die fragen von uberding:

1. Konsument, Produzent oder doch beides? Liest du andere Blogs, wenn ja welche? ich bin eher produzent als konsument. dennoch folge ich vielen blogs über facebook und wenn mich ein thema interessiert, dann klicke ich natürlich drauf. schaut in meine blogroll, da findet ihr meine lieblinge.

2. Welche Schuhe tragen dich durch den Herbst 2013? Lieblingsmodelle gesucht! eieiei… bei so vielen neuen schuhen ist das echt schwer. ganz klar kann ich sagen, dass mir die doc martens wieder ans herz gewachsen sind. ich habe mir zum beispiel auch zum ersten mal in meinem leben moon boots gekauft – mal sehen, was die taugen werden.

3. Und welchen Drink bestellst du am liebsten über den Wolken? ganz klar: tomatensaft mit salz und pfeffer und eine cola light.

4. Was nervt dich am “Blogger-Dasein” so richtig ab? mich nervt es, dass viele blogger ein schlechtes licht auf die branche werfen. da geht es nur um gästelisten und goodiebags. viele verhalten sich unangemessen und erwarten dinge, die einfach nicht zu rechtfertigen sind (stichwort: business class flüge…).

5. Und dann natürlich: Warum tust du es trotzdem mit Leib und Seele so gern? ich liebe mode, ich bin ein richtiger junkie. ich liebe es, stücke zu kombinieren, mich über neue trends zu informieren und mich auszutauschen. das feedback der leser ist dabei natürlich maßgeblich mitentscheidend.

6. Blogfriedhof, einst glänzten sie, jetzt sind sie “tot”…welche Blogs hast du “früher” besonders gerne gelesen? alle, die ich lese, gibt es noch 🙂

7. Und von welcher Marke stammt deine Unterbuchse? ähem… ich bin grade ohne in die jogginghose geschlüpft…

8. Homeoffice, Schreibtisch, Sofa, Flugzeug… welches “Accessoire” oder Arbeitsmittel kommt neben Laptop und Smartphone immer mit? ganz klassisch das notizbuch und der stift. manchmal müssen ideen so schnell aufgeschrieben werden, da kann auch ein technisches gerät nicht mithalten.

9. Gibt es einen Blogartikel für den du dich richtig doll (fremd)schämst? Eigener oder externer. Zeig her! nein gibt es nicht. sorry, den gossip kann ich euch nicht liefern.

10. Und welche Ziele setzt du dir für das nächste Jahr? ich möchte von meinem blog leben können, was schon ganz gut funktioniert, aber es ist durchaus noch ausbaufähig.

und jetzt die fragen von dealhunter:

1. Du fährst den Rechner hoch, was passiert dann? Welche drei Seiten besuchst du als erstes? spiegel online, dann die statistiken von nevereverever und facebook.

2. Was machst du, wenn du nicht bloggst? im moment höre ich ein hörbuch nach dem anderen. am liebsten gerade stephen king, weil von david nathan so unglaublich toll gelesen! gestern habe ich mir erst the stand mit 54 stunden nathan hörspaß heruntergeladen!

3. Mit welchem Blogger würdest du gern mal einen Abend feiern? mit perez hilton – ich glaube wir hätten massig spaß. leider sind viele blogger zwar bildhübsch und haben tolle fotos, im wahren leben sind sie aber todeslangweilig und bekommen den mund nicht auf (was auch absolut okay ist). deshalb suche ich mir jemanden, mit dem man ausflippen kann.

4. Welches Video hast du als letztes online konsumiert? hahahaha ich habe für meinen heutigen vrenistyle ein lord voldemort video gesucht.

5. Was tun, wenn das Internet down ist? als allererstes: nicht ausflippen. ein buch schnappen, bildbände wälzen, freunde treffen, ab ins museum und natürlich: shoppen!!

6. Wenn du jetzt einen Blick auf deine offenen Tabs wirfst – welche sind das? mirapodo (ähem, jaja ich geb es zu, ich bin schon wieder am online-bummeln…), eine google suche zu daunenbetten (ich hab so krass gefroren heute nacht) und die üblichen verdächtigen, die ich schon oben genannt habe.

7. Wohin führt dich dein nächster Urlaub? hoffentlich in die sonne!

8. Was würdest du wohl mit deiner Zeit anstellen, gäbe es deinen Blog nicht? ich wäre hundetrainer!

9. Was gab es heute für dich zum Abendbrot? abendbrot?! um 11:36? schön wär’s – ich muss erstmal das frühstück jagen gehen.

10. Was steht bei dir morgen auf dem Plan? brot backen mit meiner mama! wir machen das beste früchte-nuss-brot der welt.

und jetzt werfe ich noch zehn fragen an folgende blogger weiter: scarlett von fork & flower (babe, du musst dir die fragen übersetzen :-)!), sarah von this is jane wayne, anni von fashion hippie loves und katja von les mads.

1. wenn du jetzt an deinem computer vorbei blickst – was siehst du da?

2. auf welches anstehende projekt freust du dich besonders?

3. was wünscht du dir zu weihnachten?

4. dein schlimmstes erlebnis als blogger?

5. und natürlich dein schönstes!

6. auf was hast du gerade hunger?

7. wie lange willst du bloggen? gibt es einen plan b?

8. welcher brand löst bei dir momentan haben-wollen-gefühle aus?

9. dein aktueller beauty-tipp?

10. wenn du jetzt sofort deinen computer zuklappen und feierabend machen könntest, was würdest du heute anstellen?

 

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.