TOP
the berlin wool lab project

the wool lab project

gestern abend besuchte ich im kadewe die präsentation des berlin wool lab projects. hier sehr ihr, was man aus merinowolle für kunstwerke schneidern kann.

es ist ein bisschen wie eine ausstellung zum anfassen. im herzen bin ich bei solchen sachen sowieso immernoch kleines mädchen und muss alles betasten. gerade in meinem beruf und bei stoffen ist das oftmals eine erleuchtung. wenn ich an merinowolle denke (dachte!) habe ich die kunstvoll getrickten, dicken pullover meiner großmama vor augen (etwas anderes als merino kommt ihr nicht zwischen die nadeln…). dass dann aber ein bobby kolade daher kommt und mich mit einem silber gewirkten, feinen zwirn überrascht, hätte ich nicht gedacht.

das wool lab project brachte also zwölf bekannte nachwuchsdesigner aus deutschland mit einigen der besten anbieter von merinowollstoffen der welt zusammen. the wool lab guide wird zweimal im jahr von der woolmark company herausgegeben und ist ein innovativer saisonführer zur besten auswahl auf dem markt erhältlicher wollstoffe und garne aus aller welt. das heft präsentiert einen überblick über neue trends aus mode und anderen bereichen und dient als inspiration sowie wichtige informationsquelle für die modebranche.

über die letzten zwölf monate arbeiteten die designer im rahmen des berlin wool lab project daran, die stoffe aus merinowolle zu kreativen outfits für ihre frühjahr-/sommerkollektionen 2016 zu verarbeiten. die ergebnisse könnt ihr ab sofort bis anfang märz in den schaufenstern des kadewe und im haus selbst bewundern – und das solltet ihr auch tun, wenn ihr in der gegend seid!

folgende designer waren am projekt beteiligt:
mira von der osten (cruba)
rike feurstein
sissi goetze (goetze)
antonia goy & bjoern kubeja (antonia goy)
vladimir karaleev
bobby kolade
hien le
ivan mandzukic (ivanman)
malaika raiss
johanna perret & tutia schaad (perret schaad)
michael sontag
dawid tomaszewski

entwürfe von malaika raiss

scribbles von sissi goetze

picture credit: malaika raiss, sissi goetze, matti hillig

 

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.