TOP

sonnenbrille Tag

[otw_shortcode_info_box border_style="bordered"] Dieser Beitrag enthält Produktplatzierung [/otw_shortcode_info_box] ha! endlich ist er da, mein ganz eigener zx flux. seit kurzem könnt ihr bei adidas euren lieblingsschuh in individuellem design kreieren. ich entschied mich für eisiges türkis in kombination mit lila sohle und schnürsenkeln. die seiten sind mit reflektorstreifen verziert. hach. auch noch im dunkeln funkeln...

weiß doch jeder, dass querstreifen dick machen… das wusste schon obelix - der hatte allerdings auch eine leicht andere figur als ich (und wehe jetzt sagt einer was anderes!). dennoch halte ich mich heute mal an sein zitat und präsentiere euch einen längsstreifen-look von der fashion week. die schuhe sind übrigens zu meinen dauerbegleitern geworden, da oberlässig und saubequem.

bei adidas dreht sich dieses jahr alles um einen klassiker: es handelt sich um das sneaker modell zx flux, welches bereits zur fashion week im januar enthüllt wurde. seitdem kommen ständig neue haben-wollen styles auf den markt. 25 jahre nach der konzeption des zx 8000 kommt der neue flux mit einigen änderungen daher.

mein shoppingverhalten passt sich eigentlich dem wetter an. so ist es bei fast jedem. ist es warm, sehnen wir uns nach luftigen kleidchen und sandalen. frieren wir jedoch, decken wir uns mit schals und mützen ein. manche teile jedoch muss man schon lange vor der saison erstehen. so auch meinen papageienmantel.

frühling ist die beste zeit des jahres. die bäume sprießen, die blümlein blühen, es duftet nach flieder und ich stürze mich auf taunasse wiesen. einen eigenen gänseblümchen post gab es ja erst kürzlich hier und wie ihr nun seht, konnte ich einem teil aus meiner zusammenstellung absolut nicht widerstehen...

in den letzten wochen habe ich euch in meiner through the eyes of vreni serie an meine liebsten sommerorte in berlin mitgenommen. und nun werde ich die dort getragenen brillen an euch verlosen, damit auch eure augen bestens für gleißende sonnenstrahlen gerüstet sind.

meine kleine through they eyes of vreni reihe wird für den letzten beitrag wörtlich zwar minimalst abgewandet, sinnlich ist er aber dadurch noch um einiges mehr. ich gehe heute mit euch ins fräulein frost - einen der wahrlich coolsten eisläden in berlin. ich würde ja gern sagen, es sei ein familienbetrieb, aber das wäre leider schlichtweg gelogen. dennoch ist mein name hier gut aufgehoben...

letzte woche habe ich mit euch zusammen den blick über die stralauer halbinsel schweifen lassen. nachdem wir dort die ruhe genossen haben, geht es jetzt wieder ab ins wilde getümmel. heute nehmen adidas eyewear und ich euch mit ins urban spree - eine kunterbunte kulturbutze der besonderen art.

in diesem monat stelle ich euch drei meiner lieblingsorte für den berliner sommer vor. die welt durch meine augen. plätze, die ich liebe und dinge, die ich gern ansehe. los geht es mit der stralauer halbinsel - noch ein geheimtipp abseits der menschenmassen im treptower park und co. herrlich grün und idyllisch hat dieser ort urlaubspotential und reisst mich aus dem trubel der großstadt.

streetstyles erfordern manchmal kreatives risiko. während ich mich früher meist vor sicheren hauswänden ablichten ließ, darf heutzutage ruhig auch mal hintergrund mit auf's bild. und wenn die gelbe tasche nunmal so gut zur straßenbahn passt, dann stellt man sich ohne rücksicht auf verluste in die einfahrtschneise am hackeschen markt.

schwarz trifft leo trifft statement-pulli. das ist für mich der perfekte look für einen langen tag voller termine. leggings und kuscheliger männerpulli bieten bequemlichkeit für zwei flüge und die jacke mit herausnehmbarer weste rüstet mich für jedes wetter, egal wo ich heute oder morgen ankomme.

avada kedavra! was war ich entzückt, als meine beste freundin mit diesem pullover ankam. als absoluter fantasy nerd eine bereicherung für meinen kleiderschrank. die unverzeihlichen flüche übe ich gerade noch, aber mein liebster meint, ich sei schon ganz gut. ihr glaubt ja gar nicht, wie viel einfacher eine beziehung durch einen kleinen imperius zauber wird...

[otw_shortcode_info_box border_style="bordered"] Pressereise [/otw_shortcode_info_box]

nach dem ersten ginga training mit sport-sternchen fernanda brandao war ich noch bester dinge und hochmotiviert, durch tag zwei habe ich mich mit muskelkater gequält. danach kam die ernüchterung...

hach, sommer - verweile doch noch ein wenig. dann kann ich meine hawaii-hose noch eine weile ausführen... sonst muss ich bis nächstes jahr warten und dann gibt's doch schon wieder tausend andere modelle, die in meinen schrank wollen...

die wayfarer (zu dt. reisender) von ray ban ist der klassiker unter den sonnenbrillen. steht fast jedem, sieht lässig aus und ist seit bob dylan, jack nicholson und co kult pur. in meine sammlung darf sich nun der klassiker in gesprenkeltem dunkelbraun einreihen. geschossen habe ich das modell für 103 euronen (statt den üblichen 130).

[otw_shortcode_info_box border_style="bordered"] Pressereise [/otw_shortcode_info_box]

ich bin heute völlig aus dem häuschen, denn morgen geht es los nach amerika! zehn tage lang werde ich von motel6 zu motel6 tingeln und eine wundervolle route von las vegas nach los angeles abfahren. es geht von vegas über death valley, den yosemite nationalpark und san francisco nach l.a. ihr könnt jetzt mal einen blick in meinen koffer werfen...