TOP

boots Tag

ja klar, ich sitze im februar grundsätzlich ohne jacke in irgendwelchen parks auf eisigen steinen herum. da seht ihr mal das bloggerleben. aufmerksamkeit um jeden preis - selbst wenn die blasenentzündung droht...

ich hab ja lange überlegt, ob ich für euch meinen hintern in die kamera halte, aber zu erklärungszwecken muss das heute sein. ich habe mir nämlich eine neue hose zugelegt. sie nennt sich revel, ist von levi's und macht den popo schön...

hach wie war ich damals stolz mit meinen zarten 18 jahren, als meine mama mit mir zu dr.martens ging und wir ein dunkelblaues paar boots erstanden. brav habe ich die neuen schuhe an jedem bordstein und jeder rolltreppe abgeschrappt, um schnell den used look zu erreichen (nichts war uncooler als ein glänzendes paar docs). jetzt habe ich die schuhe wieder für mich entdeckt.

weiße schuhe waren für mich bisher ein absolutes never ever und entweder ein klarer fall für die großraumdisko oder das krankenhaus. jetzt merke ich jedoch, wie ein kleines weißes teufelchen in mir drin den mauszeiger stets zu den hellen dingern hin bewegt. ja, ich muss es zugeben: ich brauche weiße schuhe!