TOP
gillette venus

SWIRL ON

[Werbung] warum sind richtig gute rasierklingen eigentlich wichtig? und wie bleiben die klingen lange scharf? das und mehr erzähle ich euch heute.

anlass dieses posts ist, dass gillette venus im august zu jedem paket swirl contour klingen den gillette venus duschhalter gratis dazu gibt. also bin ich erst einmal durch die bäder sämtlicher freunde gezogen und habe gesaugpfropft, was das zeug hält. und das zeug hält – ich meine natürlich die halterung. die sorgt übrigens auch dafür, dass sich eure klingen nicht zu schnell abnutzen.

was ist das besondere an den swirl contour klingen? fünf ultradünne, eng aneinanderliegende, aber unabhängig voneinander arbeitende klingen passen sich während der rasur jeder kurve eures göttlichen körpers noch besser an und erfassen eure haare besonders nah an der haut. so erreicht ihr zum einen ein samtig weiches hautgefühl und auch die härchen an schwer erreichbaren stellen wie knien oder knöcheln werden ohne verletzungen erreicht.

für eine längere haltbarkeit solltet ihr die klingen nach der rasur mit klarem wasser abwaschen und trocken aufbewahren – sonst lösen sich die pflegestoffe. lasst die klingen nicht mit den scharfen klingenenden nach unten trocknen, das fördert die rostbildung. die duschhalterung ist also optimal für langlebige klingen.

warum sind gute klingen eigentlich so wichtig?
>>> große fläche: frauen rasieren eine fläche von durchschnittlich einem halben quadratmeter mit über 17.000 haaren.
>>> haardicke: körperhaare können bei gleicher dicke so stabil wie kupferdraht sein.
>>> wechselnde ansprüche an die klingen: frauen rasieren verschiedene körperstellen, an denen sich haut, haare und form unterscheiden: knie und knöchel sind stark konturiert und die haut dort ist trocken. die haut in den achseln hingegen ist locker und weich und die haare wachsen in verschiedene richtungen. eine besondere herausforderung stellt die bikinizone dar: die haare sind schlecht zu erreichen, sie wachsen unregelmäßig, sind rau und gelockt, die haut ist weniger straff und oftmals sensibel.
>>> verletzungsrisiko: stumpfe klingen schneiden das haar nicht, sondern reißen daran. das ist unangenehm und birgt ein höheres risiko von schnittverletzungen bei der rasur.

na denn, wissen wa bescheid! happy shaving!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.