TOP
special t

SPECiAL.T FÜR TEEFRiTZEN

ich bin ja eher tee als kaffee fan. mich lockst du eher mit einem frisch aufgebrühten sencha, als mit kaffeeduft aus dem bett. von special.t kommt nun eine maschine, die genau auf meine bedürfnisse zugeschnitten ist.

tee kochen bedeutet nicht, einen kleinen beutel auszupacken, in eine tasse zu hängen und kochendes wasser drüber zu gießen. nein, nein, liebe freunde, eine echte tee zeremonie ist hohe kunst. grüntee sollte zum beispiel immer bei 80 grad aufgebrüt werden, um sein volles aroma zu entwickeln. und bloß nicht eine sekunde zu lange ziehen lassen, sonst kannst du das bittere gebräu auch gleich wieder in den ausguss kippen. eine minute reicht bei den meisten grüntees vollkommen. und mein besonderer tipp: die blätter nach dem ersten aufguss nicht wegwerfen, denn der zweite schmeckt meist noch intensiver. für schwarztee braucht ihr etwa 92 grad und zwei minuten. für mich muss es danach noch ein schuss milch sein. je nach sorte auch gern mal etwas zitrone.

tja und nun denkt ihr, dass ihr weder einen wasserkocher mit temperaturanzeige habt, noch lust habt, ein thermometer zu rate zu ziehen. jetzt kommt die special.t maschine ins spiel. hier reicht nämlich eine kapsel und ein knopfdruck, um das perfekte gebräu auf grad und sekunde genießen zu können. da als umweltsünde verschrieen, habe ich mich extra nochmal wegen der kapseln erkundigt und mir wurde versichert, dass umweltfreundliche materialien zum recycling verwendet werden.

die neue sorte ô green ist eine kombination von sencha kagoshima grüntee, gurle und grünem apfel. eine herrliche, frische kombination für den frühling.

totally my cup of tea!


SPECIAL.T präsentiert Ô Green

gesponserter artikel

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.