TOP
vrenitours

PERFEKT GESCHÜTZT MiT NUXE SUN

[Werbung] ich habe eine kroatische mama und (logischerweise) großmama. da sollte man meinen, dass eine knackige bräune vorprogrammiert ist. pustekuchen. omschi ist rothaarig und hellhäutig und auch meine mama besitzt eine – bezeichnen wir es als noble blässe. ich nenne mich selbst käsig. jedes jahr aufs neue veranstalte ich beim sonnenbaden ein russisch roulette, ob die sonnenallergie dieses jahr ausbricht oder nicht. für diesen sommer habe ich eine ganz großartige sonnencreme entdeckt, die auch den mallorquinischen strahlen stand hält. es handelt sich um die serie von nuxe.

seit ich die marke kennen gelernt habe, bin ich großer fan. umso erfreuter war ich natürlich über die kürzlich gelaunchte nuxe sonnenschutz serie. für das gesicht nutze ich die crème délicieuse visage. sie schützt meinen hellen teint vor uva- und uvb-strahlen (sollte übrigens jede sonnencreme tun!). zusätzlich ist die creme speziell auf die zarte gesichtshaut abgestimmt, zieht schnell ein, riecht toll und ist wasserfest. zuerst glänzt die haut ein wenig, das finde ich in der sonne aber sogar ganz schön. toller nebeneffekt: ein wirkstoffkern gegen freie radikale unterstützt den kampf gegen zeichen der hautalterung und natürlich gegen die alterung durch lichteinwirkung.

sobald mein gesicht versorgt ist, nutze ich für den rest meines astralkörpers das spray lacté visage et corps. ich könnte dieses auch für das gesicht nutzen, da reicht mir aber der lsf von 20 nicht. das sonnenmilch-spray ist superpraktisch aufzutragen, klebt nicht (was viele andere sprays tun) und zieht wirklich schnell ein. die natürliche hautbräunung wird aktiviert und auch hier gehen antioxidative inhaltsstoffe gegen die hautalterung durch lichteinwirkung vor. auch das spray ist wasserfest.

abends dann die after-sun lait après-soleil visage et corps. brauche ich immer und unbedingt, weil ich sonst nachts mit einem juckenden körper aufwache. und wer braucht sowas schon im urlaub?!

generell gelten für das sonnenbad aber regeln, die ihr einhalten solltet, wenn ihr lange eine schöne, faltenfreie haut haben wollt. uva-strahlen äußern sich beispielsweise nie in sonnenbrand, sondern jahre später in pigmentflecken und falten. nein danke.

1. fangt das bräunen langsam an und knallt euch nicht sofort stundenlang in die sonne. wenn zu schnell aufgebräunt wird, altert die haut schneller (stichwort: lederhaut!).

2. mittagshitze meiden. hier ist die gefahr für sonnenbrand am größten. ich mache momentan auf mallorca eine luxus siesta von 12-16h!

3. ausreichend creme verwenden und beim lsf auf die eigene hautbeschaffenheit achten. regelmäßig nachcremen! 1TL fürs gesicht, 2-3EL creme für den körper. ohren, fußrücken und lippen nicht vergessen!

4. wind und wolken bedeuten nicht, dass die uv-strahlung geringer ist. nur weil euch nicht heiß ist, bedeutet das noch lange nicht, dass ihr vor sonnenbrand gefeit seid.

5. achtet auf reflektierende flächen, wie zum beispiel hellen sand. hier kommt auch unter dem schirm viel strahlung an.

6. kleidung, sonnenbrillen und hüte schützen!

7. nicht nur das rumlümmeln am wasser birgt sonnenbrand-gefahr, sondern auch die fahrradtour, der morgendliche run oder ein spaziergang. cremen, cremen, cremen!

eigentlich sind das ganz einfache regeln. trotzdem denken wir immer, dass wir persönlich die ausnahme davon sind. ich habe von sonnenbrand bis hitzeschlag schon alles durch und keine lust mehr auf übelkeit und schmerzen. daher ist rundum-schutz für mich pflicht. und siehe da, seither bräune ich viel entspannter.

die gesamte nuxe sonnenschutz-serie umfasst cremes fürs gesicht und sprays für den körper, jeweils mit unterschiedlichem lsf. dazu gibt es natürlich eine after-sun und auch selbstbräuner ist mit im sortiment. ihr bekommt alle produkte online, zum beispiel hier.

happy tanning!

in kooperation mit nuxe

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.