TOP
revolve being fat

Sei ein Arschloch (für nur 165£)

„Fett sein ist nicht schön, es ist eine Ausrede“ – Wenn du mit dem Arschlochspruch des Monats herumlaufen willst, dann kannst du dies nun für schlappe 165£ tun.

revolve being fat

Was von der Modemarke Revolve eigentlich als Anti-Mobbing Kampagne gedacht war, ging ganz schön nach hinten los. Lena Dunham, Emily Ratajkowski, Cara Delevingne, Suki Waterhouse und Paloma Elsesser hatten sich mit der Marke LPA zusammengetan, um auf Cyber-Mobbing aufmerksam zu machen. Hier sollten die hässlichsten Kommentare gezeigt werden, die die Ladies online erhalten hatten. 20% des Erlöses gehen an die Organisation „Girls Write Now“, eine Wohltätigkeitsorganisation, bei der junge Frauen lernen, ihre Meinung durch Texte auszudrücken.

„Fett sein ist nicht schön, es ist eine Ausrede“ war ein Kommentar an Paloma Elsesser, ein Plus-Size-Model. Keine Ahnung, wie das Drucken eines solch stupiden Kommentars das Bewusstsein für Cyber-Mobbing erhöhen soll. Keine Ahnung, warum man dafür 165£ ausgeben soll. Keine Ahnung, warum die Teile nur bis Größe 12 verfügbar waren.

Weiß Revolve scheinbar auch nicht, das Shirt wurde mittlerweile von der Seite entfernt.

Künstlerin Florence Given setzte sich mit Paloma in Verbindung, die darüber entsetzt war, wie der Kommentar genutzt wurde.

LPA entschuldigt sich auf Instagram für die Statement Shirts.

revolve being fat

 

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.