TOP
franziskaner alkoholfrei

Raus in die Natur

ich brauch ’ne auszeit. einfach mal abschalten vom großstadt-trubel. das ist gar nicht so schwer, denn das berliner umland bietet ganz herrliche fleckchen zur entspannung.

sich eine auszeit zu nehmen, ist oft einfacher, als man denkt. pack ein paar sachen zusammen und schalte einen tag lang ab. kein handy, kein computer, kein gar nichts. nur du und eine menge ruhe.

nach sozialem und berufsbedingtem stress wollte ich einfach mal raus. ich liebe die großstadt, aber manchmal brauche ich einfach nur vogelgezwitscher und windrauschen. lustigerweise fragte mich franziskaner genau zu diesem zeitpunkt, ob ich gern die neuen alkoholfreien biere zu meinem auszeit-thema mitnehmen und testen wollte. wollte ich. seit geraumer zeit trinke ich ab und an lieber alkoholfrei, weil ich von zeit zu zeit alkohol einfach vermeiden möchte. also schnappte ich mir einen picknickkorb und meinen liebsten und ab ging es nach potsdam. von berlin aus setzt ihr euch ganz bequem in die s-bahn und seid ihn einer knappen stunde schon da.

potsdam bietet nicht nur atemberaubende schlösser und sehenswürdigkeiten (die wir aber diesmal links liegen ließen), sondern auch eine vielfalt an seen, die das naturherz höher schlagen lassen. wannsee kann ja jeder. wir schlugen unsere zelte – verzeihung, ich meine natürlich decken – am griebnitzsee auf. ihr müsst etwas spazieren, bis ihr hier uferplätze findet, aber bewegung tut ja schließlich auch gut. einmal drum herum dauert etwa 1,5 stunden, nur falls euch die beinchen jucken. wir waren da eher faulerer natur und ließen uns alsbald am ufer nieder. mit im gepäck meine insel-taschenbücher (darunter mein liebster autor rilke mit der wundervollen erzählung die weise von liebe und tod des cornets christoph rilke), unmengen gutes essen und das bierchen zur verkostung. mehr brauche ich tatsächlich nicht für eine auszeit. lesestoff, nahrung, drinks, luft und liebe.

auszeit-fazit: das bier ist superlecker und prickelnd (ich mag zitrone einen tick lieber als holunder), der liebste ein traumhafter zuhörer und die natur tut ihr übriges.

happy nature!

alkoholfreier vrenistyle >>> bierchen (oder molle, wie der berliner sagt) von franziskaner | shirt von m missoni (gibt’s gerade bei tk maxx) | hose von baum und pferdgarten | sk8hi sneaker von vans | kette von bijou brigitte | armband von hipanema | ring von tiffany | clubmaster sonnenbrille von ray ban (über mister spex) | rucksack von aigner (exklusiv für ingolstadt village) | liebster von vor etlichen saisons (aber immer noch super in schuss)

pröstercheeeeeen…

sponsored by franziskaner

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.