TOP
johanna-basford

my creative escape

[Werbung] malbücher sind kinderkram. von wegen! malbücher sind die ultimative reise in bunte, geheimnisvolle welten, wie ich erst kürzlich wieder erfahren durfte.

anlass meiner malerischen reise war ein workshop von staedtler mit keiner geringerin als johanna basford. wer von euch johanna nicht kennt, dem sei gesagt, dass sie die queen der so genannten adult malbücher ist. bereits das vierte werk der malbuch-pionierin und staedtler markenbotschafterin kam kürzlich auf den markt. die anderen werke habe ich alle bereits seit letztem jahr bei mir zu hause und bin seitdem riesiger fan und eifrig am ausmalen.

das neue werk mein geheimnisvoller dschungel ist voll von verwunschenen tropenwäldern und entführt mich in eine faszinierende tier- und pflanzenwelt. nach und nach treten beim ausmalen die farbenprächtigen details der ursprünglich schwarz-weißen tropenwelten hervor. dabei sind der kreatvität keine grenzen gesetzt. anhand der stadtler produktpalette zeigte uns johanna, wie wir durch ergosoft oder aquarell stifte einzigartige farbwelten erschaffen, sei es durch unterschiedlich ausgeübten druck auf den stift, übereinander gelagerte farben oder das verfeinern mit wasser.

für mich ist das malen als analoge form der kreativität der perfekte ausgleich zum digitalen alltag. auch die persönlichkeitspsychologin prof. dr. jule specht von der freien universität berlin bestätigt malen als erholung: „in der arbeitswelt sind wir heutzutage ständig erreichbar und stehen unter enormem leistungsdruck. mit dem malen gelingt es uns, dieses muster zu durchbrechen und stress zu reduzieren.“

ich verbringe meine tage oft stundenlang vor dem laptop, handy oder tablet. da hüpft mein gehirn doch jedes mal in die höhe, wenn es keinen bildschirm vor sich hat, sondern einfach nur diese wundervoll kreative stimulation auf papier. dank staedtler habe ich nun die komplette malpalette zu hause: 32 schillernde triplus color farben, dazu 42 fineliner, 36 brilliante ergosoft stifte und (mein ganzer stolz!) 60 aquarell farben. die aquarell stifte könnt ihr mit wasser mischen und erzielt so wunderschöne effekte.

zum ende des workshops habe ich mein ganz persönliches motiv zum ausmalen nach dem vorbild johanna basfords gestaltet. dazu habe ich einfach mit bleistift meinen namen geschrieben und diesen mit blättern und blumen verziert. dann habe ich die grundlinien mit dem pigment liner nachgezeichnet. nachdem der liner getrocknet war, habe ich den bleistift wegradiert und schlussendlich mein kunstwerk ausgemalt.

ich finde es total gelungen und wer weiß, vielleicht gehe ich noch unter die illustratoren (kleiner scherz, das überlasse ich den profis). danke an johanna und staedtler für diese wunderbare reise in exotische welten!

– in kooperation mit staedtler –

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.