TOP

MOTEL 6 ROADTRiP – YOSEMiTE LOVE

Pressereise

der yosemite (sprich jousemmiti) nationalpark erstreckt sich auf mehr als 3.000 quadratkilometern entlang der hänge der sierra nevada in kalifornien. fünf höhenbedingte okösysteme machen die landschaft zu einer der weltweit vielfältigsten. ich habe mich dort verliebt… in einem baum.

yosemite war noch vor dem start meiner reise ein highlight und ich wurde nicht enttäuscht. kristallklare seen, wasserfälle und sandbuchten, dann plötzlich wieder zerklüftete felslandschaften wie aus einem karl may film. am meisten beeindruckt haben mich die mammutbäume. teilweise über 100 meter ragen die riesen in den himmel und manche haben mehr als 3900 jahre auf dem buckel. im yosemite park gibt es insgesamt drei haine, in denen man die bäume bewundern kann. ich wollte gar nicht mehr weg…

aber ein roadtrip ist nunmal ein roadtrip und so blieb uns nur ein tag im park. wie auch die meisten der jährlich etwa 3,7 millionen touristen war unsere anlaufstelle das yosemite village in der mitte des parks. von dort aus gehen zahlreiche wanderwege auf die berge und zu den wasserfällen ab (die im sommer oft ausgetrocknet sind). der so genannte half dome ist ein mekka für kletterfans (sein profil findet ihr zum beispiel im logo der bekleidungsmarke north face).

uns blieb zum glück genügend zeit, um an den schönsten orten auszusteigen und die gegend zu erkunden. wenn es nach mir gegangen wäre, dann hätte ich im park mein lager aufgeschlagen und wochenlang die gegend erkundet. hier war ich garantiert nicht zum letzten mal!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.