Kekse jagen beim Milka Biscuit Run

[Werbung] Am Wochenende war es soweit. Der Startschuss für den Milka Biscuit Run fiel in Berlin. Auf einem lebensgroßen Spielfeld kämpften wir um jeden Cookie. Auch ihr könnt dabei sein!

Die sechs Milka Keksdosen, also der weise Grandpa, Mama Bear, der freundliche Yeti Fluffy, Bergsteiger Anton, die süße Eule Berti und die Uhr Cookie (aka ich und meine Mitstreiter) erleben beim Milka Biscuit Run spannende Abenteuer. Um an die Lieblingskekse zu kommen, nahmen wir unerschrocken jede Herausforderung an und scheuten keine Hindernisse. Ich hatte im Vorfeld einen der 6 Plätze für das Spiel im Berliner Sony Center verlost und meine Gewinnerin Joana hat tatsächlich den Sieg eingeheimst!

milka biscuit run

Das passiert beim Milka Biscuit Run

Das Spiel ist echt niedlich. Als eine der Keksdosen (ich war Fluffy, der freundliche Yeti), durchsucht ihr ein Haus nach Keksen. Dabei gibt es Rätsel- und Aufgabenkarten mit so niedlichen Aktionen wie „Jodle den Namen jedes Spielers“ oder „Mache dem Spieler zu deiner Rechten ein Kompliment“. Ich hab mich also durch das Sony Center gejodelt (eine wahre Sternstunde meines Lebens…) und mit meiner Gewinnerin Kekse gefuttert. Das Brettspiel gibt es auch für Zuhause und ich glaube, meine Neffen werden ganz schön drauf abfahren.

milka biscuit run

So seid ihr dabei

In vier Städten findet die Roadshow statt und es darf beim Milka Biscuit Run gekämpft werden. Darüber hinaus tourt Milka mit den Keksen und Küchlein auch durch weitere deutsche Städte, die Daten findet ihr hier.

Im Juli stehen die Finalisten dann fest und werden zum großen Finale nach Bludenz eingeflogen. Für alle, die keinen der begehrten Plätze ergattern konnten, gibt es dennoch das Brettspiel und vieles mehr zu gewinnen. Schaut einfach bei Milka vorbei.

Ich war mega happy mit meinem Trostpreis, einer prall gefüllten Milka Kekse und Küchlein Tüte. Meine Lieblinge, die Choc&Choc waren zum Glück auch drin – absoluter Schokogenuss. Weicher Kuchen, Schokoladencreme und Schokostückchen, überzogen mit zarter Alpenmilch Schokolade – mmmmmhhhhh.

Mittlerweile ist die Tüte aufgefuttert und ich würde am liebsten zur nächsten Roadshow düsen. Doch jetzt seid ihr am Zug! Viel Spaß.

milka biscuit run

Teile diesen Beitrag