TOP
vreni-frost-kadewe

kadewe superlove

gestern abend tummelte ich mich mit zahlreichen gästen im kadewe, um das opening des neuen women’s fashion floors zu feiern. ein gelungener umbau!

ich liebe mein kadewe. zu meinem samstagsritual, dem ausflug in den wilden westen, gehört auch immer der besuch von deutschlands schönstem kaufhaus.

jetzt erstrahlt das kadewe in neuem glanz, naja, zumindest teilweise, denn der epochale umbau unter der regie von rem koolhaas ist noch lange nicht abgeschlossen. aber für mich ist es mehr als zufriedenstellend, denn die women’s fashion abteilung ist fertig. verantwortlich hierfür ist die pariser designerin india mahdavi.

die extravagante künstlerin, die bereits auf mehreren kontinenten wurzeln geschlagen hat, bezeichnet shopping auf der höhe der zeit als nichts weniger als eine »kulturelle erfahrung«. mit ihrem mondänen statement-design könnt ihr die verschmelzung von kunst, design, architektur und mode bewundern. grafische bauhaus-linien und ein farbspektrum zwischen erdigen tönen und sattem gold sind ab sofort charakteristisch für meine liebste etage. ab in den zweiten stock!

was ist noch neu, beziehungsweise lebt wieder auf? die zehn fenster an der tauentzienstraße erinnern mit den wiederhergestellten rundbögen an die identität des hauses zur eröffnung im jahre 1907. die um fast fünf meter vergrößerten fenster werden durch den ebenfalls erneuerten haupteingang ergänzt. er wurde mit speziell entwickeltem, in gold und silber changierendem spiegelglas ausgekleidet und kontrastiert die historische rückführung der fensterfront mit einem zeitgeistigen statement. die neue weihnachtsdekoration macht den auftakt.für die boys gibt es ebenfalls gute nachrichten, denn auch der men’s floor erstrahlt in neuem glanz! klingt alles ziemlich fancy?! ist es auch!

los los, ab ins kadewe!

vrenistyle zum opening >>> kleid von asos | strumpfhose von falke | schuhe über na-kd fashion | tasche von miu miu | hut von monki

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.