TOP

HAARIGE ANGELEGENHEITEN – DER GHD STYLER IM TEST

wie jede frau habe natürlich auch ich probleme mit meinen haaren. zwar leide ich nicht unter einer fiesen krause, aber ohne glätteisen mag ich meine mini-mähne auch nicht offen lassen. zeit für den ghd styler.

wenn man regelmäßig die haare glättet, ist ein gutes glätteisen muss. acht jahre lang leistete mir ein qualitativ äußerst hochwertiges gerät beste dienste, bis ein kurzschluss dem eisen und damit auch meinen haaren den gar aus machte. schon lange dachte ich darüber nach, viel geld in ein ghd glätteisen zu investieren – es gibt nunmal keine besseren auf dem markt (wie auch nahezu jeder haarstylist bestätigt).

und wie einen manchmal das glück so trifft, kam ghd auf nevereverever.me zu und bat mich, den neuen ghd styler zu testen. die farbe durfte ich mir auch aussuchen. gold sollte es sein. ein paar tage später trudelte das heiße eisen ein und ein neugieriger test sollte beginnen. ging es tatsächlich noch besser, als mit meinem treuen gerät? es ging. kein ziepen und zuppeln, das glätteisen gleitet durch die haare wie nix und hinterlässt nichts als glanz und geschmeidigkeit. ich bin wirklich begeistert und kann es jedem nur empfehlen, der oft mit solch einem gerät arbeitet. zu herkömmlichen geräten sowieso ein himmelweiter unterschied, sind die ghd glätteisen auch den hochwertigen produkten noch ein stück voraus.

beim regelmäßigen glätten sind zusätzliche produkte wichtig, damit das haar nicht austrocknet. meine lieblinge seht ihr auf den bildern. das soya want hitzespray schützt und gibt halt zugleich – nach zahlreichen hitzespray tests mein absoluter favorit. leider schwer zu bekommen. das gloss serum von tony & guy folgt nach dem glätten und macht die haare geschmeidig. aber vorsicht, nicht auf den haaransatz, sonst wirkt es schnell fettig. am ende noch einen hauch anti frizz spray (l’oréal) und fertig ist die haarpracht.

krause ade, vreni happy.

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.