TOP
grüner smoothie

GRÜNE MONTAGS-VORSÄTZE

Dieser Beitrag enthält Produktplatzierung

ich habe in letzter zeit ein wenig zugelegt, um genau zu sein sind seit dem sommer etwa sieben kilo mehr auf den hüften. deswegen heißt es ran an den speck (nein, nicht den im kühlschrank…). grüne smoothies sind ja angeblich der neueste shit und sollen wunder wirken. bei mir hatte der erste test eher dschungelcamp niveau…

eigentlich sind wir frauen ja ganz schön blöd. rennen den neuesten diät trends hinterher und wissen ganz genau, dass es nichts bringt, weniger zu essen, wenn man dauerhaft abnehmen will. gesund und regelmäßig sind hier die maßstäbe zum erfolg. in meinem beruf (euch geht es sicher genauso) oft nicht umsetzbar. da muss der schnelle imbiss auf dem weg zum nächsten termin reichen und abends die pizza vom restaurant unten im haus, weil ich zu müde zum kochen bin. dass gesund abnehmen so nicht funktioniert, ist mir schon klar, aber sag das mal dem schweinehund.

kommen wir aber zurück zu den grünen smoothies. sie machen satt, geben wohl wahnsinnig energie und werden vom magen leicht verdaut, da ja bereits in brei-form. und sie schmecken – widerlich. meiner bestand aus babyspinat, einem apfel, chiccoree und brokkoli. hört sich alles in allem nicht wirklich übel an, war aber schrecklich. vorausschauend wie ich bin, habe ich mir natürlich gleich eine flasche abgefüllt, um nicht so oft mixen zu müssen. der inhalt landete zwei tage später (abartig stinkend) im lokus. nein danke.

wenn ihr ein gutes rezept für einen grünen smoothie habt, dann postet es mir bitte in den kommentar! ich habe es noch nicht aufgegeben, werde aber die nächsten tage erstmal obst als smoothie testen (damit kann ich doch nicht so viel falsch machen?!). mein mixer ist echt super und zu allen schandtaten bereit! außerdem werde ich bis ostern „fasten“, was für mich bedeutet: kein raffinerter zucker und kein alkohol. zweiteres wird einfach, ersteres eine echte herausforderung. schon lange wollte ich einmal den zucker-entzugs-test machen. mal sehen, wie lange ich durchhalte.

in diesem sinne: postet mir eure erfahrungen und einen gesunden montag!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.