TOP
Die neusten Fundstücke der Woche

Fridays Finest – Bis zur Unkenntlichkeit…

Back to the roots – wir besinnen uns auf unsere Wurzeln und präsentieren euch zu den Fundstücken der Woche immer ein Ever und ein Never der Woche in unseren Fridays Finest

Unser absolutes Ever diese Woche ist natürlich der Vreni & Friends Sale morgen (Samstag, 14.10.17) in der Blogfabrik in Berlin. Besucht uns von 12-19h, stöbert durch Klamotten, Beautyprodukte und mehr und gönnt euch einen gratis Bloody Mary an unserer Ketel One Bar. Mehr Infos hier.

Das Never diese Woche ist schön kurios. Drei Chinesinnen sitzen in Südkorea am Flughafen fest. Sie haben diese Reise unternommen, um sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen. Ihre Gesichter waren nicht nur verbunden, sondern auch so geschwollen, dass sie bei der Passkontrolle nicht erkannt wurden. Ob sie inzwischen nach Hause fliegen konnten, ist nicht bekannt. Die ganze Story gibt es bei der Welt.

Und nun unsere Fundstücke der Woche:

Mode >>> Die schwedische Messingmanufaktur Skultuna ist nicht nur bekannt für ihre modernen Interiordesigns, sondern produziert auch ausgefallenen Schmuck. Bei dieser Kollektion ließ sich die Designerin Kajsa Avila von dem Maler Piet Mondrian inspirieren. Die kleine, aber feine Schmucklinie, mit handgemalten Emaille-Mustern im Tartan-Look macht sich gut als Hingucker zu jedem Look. 410 Jahre feiert das traditionelle Unternehmen dieses Jahr schon. Aber verstaubt? Neverever!

Beauty >>> Goldea the Roman Night ist das neue Meisterwerk der Marke Bvlgari. Das Parfum verkörpert perfekt die Spontanität und Weiblichkeit jeder Frau. Mit seiner geheimnisvollen Moschusnote, veredelt von floralen Akzenten und sanften Hölzern, verführt dieser Duft und weckt die moderne Königin der Nacht in euch. Schnuppert selbst und erlebt eure eigene Roman Night.

Fundstücke der Woche

Living >>> Bei Karin Fraidenraji findet ihr passend zur gemütlichen Jahreszeit eine tolle Home Capsule Collection. Inbegriffen sind kuschelige Strickdecken, feine Tagesdecken und weiche Kissenbezüge. Hierbei setzt die Designerin auf ruhig gehaltene Farben, wie Schwarz und Grau über Blau bis hin zu Beige und Puderfarben. Die Wolle wird in traditioneller Zucht von Lamas und Alpakas im Andenhochland gewonnen. Karin Fraidenraji garantiert eine soziale und ökologische faire Produktion vor Ort – vom Rohstoff bis zum Endprodukt. Damit liegen wir noch viel lieber auf dem Sofa.

Travel >>> Das Hotel Kaiserlodge verbindet den Komfort und die Privatsphäre eines persönlichen Ferienhauses mit dem exklusiven Service eines Luxushotels. Ab Ende Oktober könnt ihr selbst in den Genuss dieses Konzeptes kommen. Die schicken Apartments befinden sich in Scheffau am Wilden Kaiser. Neben einem traumhaften Blick auf die Berge und Natur pur, wird euch hier eine Menge geboten. Ihr findet nicht nur einen Wellness- und Spa-Bereich, sondern auch eine eigene Bibliothek, ein eigenes Kino und einen privaten See. Knurrt euch der Magen, dann bietet die Küche kulinarische Highlights aus der Region. Für alle die selbst Hand anlegen wollen, bietet der Kochtisch Inspiration und Möglichkeiten leckere Rezepte selbst zu kochen.

Lifestyle >>> Ein veganes Gedicht aus Pistazien und Kokos. Wir haben hier mal einen ganz anderen Brotaufstrich für euch. Besonders ist bei der Pistazien-Kokos-Creme, nicht nur der Geschmack, sondern auch der Zuckerersatz Xylit. Denn bei regelmäßiger Anwendung trägt Xylit zur Remineralisierung der Zähne bei und verringert somit das Kariesrisiko. Gleichzeitig enthält es 40 % weniger Kalorien als herkömmlicher Zucker. Die Marke Xucker setzt bei ihrer Produktion auf natürliche Zutaten ohne Gentechnik. Wer doch eher auf die klassischen Geschmacksrichtungen steht, kann auch die Nuss-Nougat-Creme probieren. Guten Appetit!

Happy Weekend ihr Lieben –
Wir erwarten euch morgen beim Vreni-Sale!
Eure Isabelle

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken