TOP
fridays finest neverever me

fridays finest

huch, schon wieder freitag? zeit für meine fridays finest fundstücke aus den kategorien mode, beauty, living, travel und lifestyle! viel spaß!

mode >>> ich kann nicht genug bekommen von blumen. egal ob wild auf der wiese, wuchernd in der vase oder artifiziell auf meinen füßen. besonders hübsch sind die andy warhol converse sneaker, die möchte ich gern meiner kunstsammlung hinzufügen.

beauty >>> so wie kater willi gerade sein winterfell lässt, habe ich manchmal auch das gefühl, dass meine haut nahezu abfällt, so trocken sind meine hände im moment. da hilft die sabon handcreme ganz wunderbar. und sie duftet nach lavendel und apfel. mmmmhhhhhh…

living >>> ich heb ab! nein, ich flipp aus! nämlich beim anblick dieses betts in form eines heißluftballons. das himmlische teil von circu kann auch zum sofa umfunktioniert werden, hat eine integrierte soundanlage und der preis ist natürlich auf anfrage…

travel >>> clever, cleverer, rimowa. der koffer mit eingebautem electronic tag ist der erste seiner art. während aktuell noch das gepäck per hand eingecheckt und mit papiertag beklebt werden muss, können flugreisende mit dem rimowa electronic tag bequem von zuhause oder von unterwegs per app und bluetooth einchecken – mitsamt gepäck. neben der digitalen bordkarte erhalten passagiere zukünftig von der airline digitale gepäckdaten für ihren gebuchten flug. diese funktion wurde jetzt zuerst von lufthansa in die app integriert. so könnt ihr euer gepäck in sekundenschnelle aufgeben. hallo, zukunft!

lifestyle >>> hach, endlich hat jemand meinen lebenswandel und meine vorstellung von genuss komplett begriffen. innocent hat seinen ersten green smoothie auf den markt gebracht. es gibt zwar schon ein grünes innocent fläschchen, aber hier ist zum ersten mal gemüse mit drin. da ich zu faul bin, jeden morgen sechs sorten obst und drei sorten gemüse (spinat, grünkohl, zucchini) zu schnippeln und zu mixen, erledigt das nun innocent für mich. schmeckt superlecker und ist jetzt schon fester bestandteil meines kühlschranks. prost!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.