TOP
franzis finest

Fridays Finest

auch diese woche gibt es für euch meine liebsten neuentdeckungen aus den bereichen mode, beauty, living, travel und lifestyle. diesmal stelle ich euch ein niegelnagelneues taschenlabel vor, was in sachen recycling alles richtig gemacht hat. mit dabei sind außerdem herzige kosmetik, ein wunderschönes schmuckstück für schmuckstücke, sowie ein praktisches travel kit für alle reise- und kosmetikliebhaber.
welche großartige modefotografie-ausstellung ihr auf gar keinen fall verpassen solltet, seht ihr ganz unten.

mode
 >>> das label bellutti bags aus innsbruck wurde erst kürzlich gegründet und verschreibt sich bei der herstellung seiner taschen voll und ganz den robusten lkw-planen. zugegeben, diese recycling-idee ist nicht neu. doch während andere labels ziemlich unschöne modelle auf den markt bringen, bleibt das label dem zeitgeist treu und überzeugt mich vor allem mit seinen hübschen pouch-bags aus mesh. schaut vorbei!

beauty >>> lush is in the air! ich persönlich halte ja nicht viel vom valentinstag. dennoch muss ich euch einfach auf die valentinstags-produkte von lush hinweisen. von schaumbadbombe und massagebutter in herzform, über das lipscrub für unwiderstehliche kussmünder, bis hin zum prince charming showergel, diese kollektion ist im wahrsten sinne des wortes einfach herzig und darf uns auch an allen nicht-valentinstagen verzaubern.

living >>> bisher liegt mein schmuck überall verstreut. das ein oder andere teil verschwindet da schnell mal aus dem gedächtnis. abhilfe soll nun das wunderschöne, bemalte glaskästchen von anthropologie schaffen, das schon ohne inhalt wie ein kleines schmuckstück aussieht.

travel >>> die premium reise- und lifestylemarke tumi hat sich mit uslu airlines zusammengetan. da bekanntlich alle uslu-nagellacke nach internationalen flughäfen benannt sind, kam diese kooperation zustande. das ergebnis ist das praktische ber travel kit, in dem all unsere schätze sicher verwahrt sind. ganz egal ob es nach cph, sfo oder syd geht…lifestyle >>> bereits letzte woche wurde die ausstellung in your face des bekannten modefotografen mario testino im kulturforum berlin eröffnet. gezeigt werden über 125 bilder seiner bisherigen fotografischen arbeit, welche an provokation, respektlosigkeit, eleganz und widersprüchlichkeit nicht zu übertreffen sind. die ausstellung geht bis ende juli und für fünf bis zehn euronen seid ihr dabei.