TOP
ds 7 crossback

DS 7 Crossback – Ey Dude, there is my car…

[Werbung] Zur Fashion Week war ich mit dem DS 7 Crossback unterwegs, um entspannt von Show zu Show zu cruisen. Selten habe ich mich so genau mit einem Auto auseinandergesetzt, wie mit der französischen Schönheit unter meinem sitzbeheizten Hintern.

DS Automobiles? Nie gehört. Dann ändere ich das mal schnell: Die Marke wurde am 1. Juni 2014 in Paris gegründet und lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wieder aufleben. DS Automobiles ist inspiriert vom Besten des französischen Know-hows und lässt die von der DS aus dem Jahr 1955 geerbten Werte Innovation und Individualität fortbestehen. Die Marke zeichnet sich durch einen starken Designfokus sowie Refinesse bis ins kleinste Detail aus, dazu gehören sowohl hochwertige Materialien sowie eine innovative Technik.

Meine 7 Highlights aus dem DS 7 Crossback

Bitte anschnallen! Drei Tage lang tingelte ich äußerst komfortabel mit dem SUV durch Berlin und nutzte es sowohl als Wohnzimmer zum kurzen Durchschnaufen, als auch als Office, um Emails zu beantworten und Texte zu schreiben. Dabei lernte ich das Auto nicht nur kennen, sondern lieben. Hier kommen also meine liebsten Eigenschaften.

1. Umweltfreundlich: Der wichtigste Punkt zuerst. Ich war noch mit einem 180 PS Diesel unterwegs, allerdings kommt im September die Hybridvariante auf den deutschen Markt. Die Elektrifizierung ist ein zentraler Bestandteil bei DS. Jedes Modell wird in Zukunft als Hybridvariante oder als rein elektrisch angetriebene Version angeboten. Der DS 7 Crossback fährt dann bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und verbraucht nur 40g/km im Gesamtfahrzyklus, wenn schon Auto, dann CO2-Emissionen verringern. I like!

2. Kreativität: Der Wagen entstand im Rahmen eines internen Wettbewerbs. Fünf Designer zeichneten ihre Vision des Premium-SUV. Nach einer aufwendigen, digitalen Bearbeitung zweier Favoriten-Zeichnungen, werden maßstabgetreue Modelle aus Ton angefertigt, bis schließlich die Entscheidung für das endgültige Design getroffen wird. Ende 2014 legen die Teams die optimalen Proportionen fest: Länge 4,57 Meter, Breite 1,89 Meter, Höhe 1,62 Meter. Im Juni 2016 fahren die ersten Prototypen aus dem Werk. 

ds 7 crossback

Me and my mobile Wohnzimmer.

3. Traditionshandwerk trifft auf Moderne: Hier sind Experten am Werk. Sattler, Designer, Innenarchitekten, Coloristen und Ingenieure bestimmen jedes Detail mit großer Sorgfalt, um den hohen Qualitätsstandards zu genügen. „Wir wählen die Materialien in Abstimmung mit der Fahrzeugpositionierung, der Zielgruppe und der Stimmung aus, die wir erzielen möchten“, erklärt Sabine Le Masson Pannetrat, Leiterin Design Farben und Materialien bei DS Automobiles. „Zu Beginn setzen wir uns keine Grenzen, auch wenn wir bestimmten Vorgaben gerecht werden müssen. Das Ziel dabei ist, so kreativ zu sein wie möglich und über uns selbst hinaus zu wachsen. Dennoch können viele unserer Ideen noch nicht auf die Automobilindustrie angewendet werden. Also filtern wir gemeinsam mit unseren Lieferanten und anhand unserer Erfahrungen die besten Lösungen heraus – zwischen Rationalität und Kreativität.“ 

4. Haute Couture: Der DS 7 Crossback beinhaltet mit seiner Perlenstickerei ein einzigartiges Verfahren in der Automobilindustrie. Das aufwendig gestickte Perlenmuster aus der Pariser Haute Couture ziert Armaturenbrett und Sitze. Vier Jahre lang haben die DS Ingenieure und die Zulieferer an der technischen Validierung (Prüfung von Abrieb und Festigkeit) gearbeitet.

5. Die Kollektion: Um im Fashion-Sprech zu bleiben, warten die DS Kollektion, genannt Inspiration, mit neun Karosserielackierungen und fünf unterschiedliche Interieurs auf. Bastille steht für Eleganz pur, die Performance Line ist auf Sportlichkeit ausgerichtet, Rivoli ist eine Hommage an die berühmte Pariser Straße und französisch verspielt, bei der Inspiration Opera geht es ausgefallen luxuriös zu und Fabourg besticht mit Leder und Ebenholz.

6. Das fahrbare Wohnzimmer: Der DS 7 Crossback navigiert sich dank bester Federung durch die Stadt wie ein ruhiges Schiff. Dazu kommt die großartige Schalldämmung und ein Hi-Fi System mit bis zu 14 Lautsprechern.

7. Einmal durchkneten bitte! Die Vordersitze des SUV sind nicht nur beheizbar, sondern verfügen auch über Massage- und Belüftungsfunktion. So könnt ihr aus einer Vielzahl an Massagevariationen auswählen, Dürfen es heute Katzenpfötchen sein oder doch lieber die Wellenbewegung?

Ich könnte noch viele weitere Eigenschaften aufzählen, denn das Auto ist so vielseitig, dass es noch einiges zu berichten gibt. Neugierig? Dann findet ihr hier weitere Informationen.

Gute Fahrt!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.