TOP
bengal kater

call of beauty

was gibt es neues fürs badezimmer? was sind meine evergreens? warum ist da eine katze?! all das erfahrt ihr im heutigen call of beauty.

los geht es mit einiges nützlichen produkten für euren hübschen körper. bienengift ist wahrscheinlich nicht das erste, woran ihr bei schönheitspflege denkt. aber genau das ist in der wonder body cream (über look beautiful) enthalten. aufgrund der stabilisierenden, straffenden eigenschaften ist dieser natürliche wirkstoff alles andere als toxisch. raue partien treten rasch den rückzug an und machen platz für zarte haut. eine extraportion frische liefert das force c serum von helena rubinstein. fahle winterhaut hat bei diesem booster fluid mit thermoaktiver formel keine chance mehr. mit rund 120 euronen nicht ganz günstig, reicht aber ewig. für reinheit sorgt die pure fect skin 2 in 1 maske von biotherm. die haut wird in der tiefe von unreinheiten befreit und die poren werden verfeinert. gleichzeitig wird die hautoberfläche mit einem mikro-peeling exfoliert. das ganze passiert in einer minute. zuletzt noch pflege für die empfindliche haut rund um die lippen von swiss smile. glorious lips enthält eine wirkstoffkombination aus feuchtigkeit, sauerstoff und kollagen, die dazu führt, dass eure haut stets mit genau der menge versorgt wird, die sie gerade braucht. für den besonderen duft im badezimmer sorgen bei mir stets die duftkerzen von diptyque. mein neuestes modell feu de bois duftet nach kaminfeuer.

die pinsel von nude by nature (bekommt ihr in deuschland bei douglas) streicheln euer gesicht und verteilen makeup produkte optimal auf eurer haut. willi hat sie sogar zum fressen gern – daher gibt es heute auch mal ein outtake foto vom shooting…

nun wird es ein klein wenig technischer. ich habe mir nach etwa acht jahren eeeendlich eine neue zahnbürste zugelegt. entschieden habe ich mich für die oral b pro 6000 smart series. hört sich krass an. ist auch krass. eine zahnbürste ist heutzutage nicht nur eine zahnbürste, sondern hat ihren ganz eigenen smarten kopf. ich kann zwischen 5 reinigungsmodi wählen, habe eine bluetooth verbindung zum smartphone, natürlich einen timer und diversen anderen schnickschnack, für den ich noch keine zeit hatte. putzt deluxe und macht meine zähne froh. als zahnputz-fanatiker teste ich außerdem gern alle neuen zahncremes auf dem markt. so steht momentan blend-a-med 3d white luxe im regal. schmeckt so richtig klassisch nach guter zahnpasta und wienert die beißerchen weiß.

technisch wird es außerdem mit meiner ionen haarbürste von braun. als ich sie das erste mal in den händen hielt, dachte ich ehrlichgesagt nicht, dass ich mich dafür so begeistern könnte. aber siehe da, meine haar glänzen erstens mehr und zweitens werden sie beim föhnen so glatt, dass ich mein glätteisen weit weniger nutzen muss. das teil ist für mich aus dem badezimmer also nicht mehr wegzudenken. apropos glätteisen. hierbei schwöre ich eigentlich auf ghd, aber ab und an teste ich dann doch ein anderes modell, sofern mich das konzept überzeugt. so der fall beim neuesten haarglätter s8700 protect aus dem hause remington. eine kombination aus hochwertigen stylingplatten und kühlem, feinem wasserdampf verleiht dem haar ein extra an pflege während es gleichzeitig gestylt wird. kurz vor dem glätten wird jede strähne mit wasserdampf benetzt, bevor sie sanft geformt wird. diese balance zwischen feuchtigkeit und hitze ist es, die das styling schonend macht und das haar vor dem austrocknen oder anderen hitzeschäden schützt. klingt überzeugend, ist es auch. zuletzt noch ein untechnisches tool, aber ein echter evergreen: die lait corporel von biotherm, diesmal in hübschem wintergewand. seit jahren dauergast im badezimmer und auch in dieser ausgabe des call of beauty herzlichst willkommen.

zum schluss noch ein wenig fun stuff. hinter dem kleinen walfisch und der ananas verbirgt sich lecker riechendes lipgloss. außerdem eignen sich die figürchen wunderbar für kater willi zum spielen… jeden tag darf ich sie auf’s neue suchen. die ananas befindet sich momentan irgendwo unter meinem schreibtisch… danke willi. die süßen teile bekommt ihr bei kikkerland. zuschlagen solltet ihr momentan außerdem bei vichy. beim kauf eines produktes eurer wahl bekommt ihr in der apotheke eures vertrauens eine der wunderhübschen boxen im schwedischen design gratis dazu – so lange der vorrat reicht. vier verschiedene boxen gibt es zur auswahl und ich musste sie einfach alle haben. als badezimmerdekor sind sie ganz wunderbar.  zuletzt möchte ich euch meinen lieblingsduft eau d’energie von biotherm ans herz legen. nur wenige düfte schaffen es in mein ständiges repertoire, der von biotherm ist seit jahren dabei. gerade im winter super. aufsprühen, augen zu, einatmen und in deinem kopf ist sommer.

die wunderschönen badezimmer teppiche sind allesamt von der grund manufaktur. wie ihr seht eignen sie sich nicht nur bestens als verschönerung im badezimmer, sondern auch für diverse fotoshootings. die grund teppiche sind teilweise echte kunstwerke, für die mein bad leider zu klein ist… aber irgendwann werde ich den großen handgetufteten orient-badezimmer-teppich besitzen – und das passende badezimmer dazu!

das war’s für diese woche. habt ihr evergreens, die nicht aus eurem badezimmer wegzudenken sind? verratet sie mir!!

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.