TOP
wella-professionals-light-oil-vreni-frost

boost für’s haar

[Werbung]

meine haare brauchen pflege, einen richtig krassen boost. da kommt mir das neue light luminous reflective oil von wella professionals genau richtig…

meine haare haben dieses jahr so einiges aushalten müssen – ein bleich-vorgang folgte hier dem nächsten. vor ein paar wochen war dann der ofen aus und die haare brachen ab. zehn zentimeter musste ich etwa lassen, um überhaupt wieder einigermaßen gesundes haar auf dem kopf zu haben, aber das reicht noch lange nicht, um meine haarpracht zu reanimieren. deshalb setze ich momentan auf öl.

wella professionals ergänzt seine premium haarpflegeserie oil reflections (i love it!!! hier habe ich schon darüber berichtet) jetzt um ein leichtes, lichtreflektierendes öl. das light oil bietet alle vorteile eines vielseitigen öls, allerdings ohne zu beschweren – ein luxus auch für feines haar. wertvolles, zart duftendes kamelien-öl schenkt dem haar sofortige, reichhaltige pflege und bewahrt dabei seine leichte struktur. das öl wird als tiefenwirksame leave-in-pflege sowie zur behandlung vor dem waschen für geschädigtes haar angewendet – für mich ein muss, weil ich weder die geduld, noch die zeit für aufwändige haarkuren habe. darüber hinaus schützt das light oil mein haar vor farbverlust und verhindert den abbau der natürlichen lipidschicht. ein absoluter allrounder!

beim täglichen styling nutze ich das light oil als glanz-booster. das produkt duftet zart und gibt selbst mir das gefühl, gesundes haar auf meinem kopf herum zu tragen. abends setze ich mich mit dem fläschchen vor den fernseher und bearbeite meine kaputten haare strähne für strähne – und siehe da, es wirkt!

das öl passt mit seiner goldenen farbe übrigens ganz wunderbar unter den weihnachtsbaum… nur, falls ihr euren wunschzettel noch schnell vervollständigen wollt. ihr bekommt es exklusiv in eurem wella salon.

happy oiling!

– dieser beitrag wird von wella unterstützt – 

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.