TOP

Darum solltest du Bio Baumwolle tragen

Dieser Beitrag enthält Produktplatzierung

Wir haben für euch heute gute Gründe, um in Zukunft mehr auf Kleidung aus Bio Baumwolle zu setzen. Schluss mit dem 3€ Billigshirt, hin zu fairer, naturverbundener Mode.

Armedangels verwendet unter anderem ökologische Baumwolle und engagiert sich gegen Lohnsklaverei, Chemiewahnsinn und billige Massenware. Die Modebranche ist die zweitdreckigste Industrie der Welt (direkt nach der Erdöl-Industrie). Weltweit werden jährlich 80 Milliarden Kleidungsstücke gekauft und 26 Millionen Tonnen Baumwolle produziert – der Großteil davon für die Fashion Industrie.

 

5 Gründe, warum du Bio Baumwolle kaufen solltest:

 

1. Mit dem Kauf eines einzigen Shirts aus ökologischer Herstellung bewahrst du etwa sieben Quadratmeter Anbaufläche vor Pestiziden und Kunstdünger.

2. Die Saat von Bio Baumwolle darf nicht genmanipuliert sein.

3. Für Kleinbauern in ärmeren Ländern sorgt ihr durch den Kauf von ökologischer Baumwolle für bessere Lebensumstände. Zum einen kommen sie nicht mit gefährlichen Spritzmitteln in Kontakt und zum anderen, sparen sie Geld, weil sie statt teurem Düngemittel hofeigenen Mist und Kompost für die Felder verwenden. Um ein Kilogramm konventionelle Baumwollfasern herzustellen, benötigt man mehr als 240g toxische Pestizide und chemische Düngemittel – für die Produktion eines Baumwoll-T-Shirts bedeutet das den Einsatz von mehr als 50 g toxischer Pestizide und chemischer Düngemittel. Das muss nicht sein!

4. Beim Anbau von Bio Baumwolle wird weniger Wasser benötigt, als bei konventionell angebauter Baumwolle. Das liegt daran, dass ausschließlich natürliche Dünger verwendet werden. Dadurch steigt langfristig der Humusanteil im Boden und dieser kann größere Wassermengen speichern. Für den Anbau von einem Kilo konventioneller Baumwollfasern werden über 2.000 Liter Wasser benötig – damit liegt der Wasserverbrauch allein beim Anbau für ein Baumwoll-T-Shirt bei mehr als 400 Litern Wasser.

5. Beim konventionellen Anbau wird Baumwolle mit chemischen Entlaubungsmitteln besprüht, die die maschinelle Ernte erleichtern. Bio-Baumwolle wird stets von Hand gepflückt. Leider aber ist es immer noch so, dass ihr Anteil nur rund 1,0% der weltweit angebauten Masse an Baumwolle ausmacht.

Bio Baumwolle

Wenn du ein Shirt aus Bio Baumwolle kaufst und vielleicht deine Freundin auch oder dein Vater, Bruder, deine Kollegin oder sonstwer, dann steigt die Nachfrage und auch das Angebot. Ganz konkret werden dadurch immer mehr Bauern Bio Baumwolle anbauen und der Anteil daran steigt. Aus einem kleinen Funken kann eine Bewegung werden, die etwas bewirkt. Es arbeiten etwa 40 Millionen Menschen weltweit in der Textilindustrie. Die Mehrheit von ihnen verdient weniger als 3€ am Tag.

Denk drüber nach.

Bio Baumwolle

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.