TOP
berlin fashion week

BERLiN FASHiON WEEK – DiE TRENDS FÜR SOMMER 2015

vlnr.: c’est tout, lala berlin, malaika raiss, udk, marcel ostertag

wie bereits im januar zur wintersaison 2015, kommen jetzt auch hier die trends für den sommer kommenden jahres. da ist so einiges am start, bei dem ich schon ungeduldig mit den füßen scharre. und ein trend, bei dem ich noch überlegen muss, wie ich den straßentauglich umsetze…

ja, ihr ahnt es schon, es geht um den trend ganz oben: transparenz. ob männlein oder weiblein, zur sommersaison 2015 dürfen nippel gezeigt werden. wem das zu viel ist, der zieht noch einen schlichten bra oder einfach ein sporttop drunter.

auch ganz groß im rennen sind midi-röcke (ja, ja, ja!!). dieses jahr werden sie ja bereits behutsam ausgetestet, um dann in den kommenden saisons bestseller zu werden. ob schlicht gehalten oder in bunten knallfarben mit fransen ist egal – midiröcke machen spaß und eine frau zur schicken lady.

vlnr.: africa fashion day, marcel ostertag, barre noire, schumacher, minx

vlnr.: dimitri, marc cain, laurèl, rebekka ruetz, marcel ostertag

trend numero 3 sind knallfarben, gerne in uni als komplettlook oder mit batik touch. für mich (natürlich!) eine gute aussicht. so kann ich meinen kleiderschrank um noch mehr satte looks aufpimpen.

als gegensatz zum bonbon look, wird es schlicht. brave krägen an blusen oder kleidern, dazu edle stoffe und so gut wie keine accessoires. finde ich toll, müsste den trend aber meinem stil anpassen, um mich wohl zu fühlen.

vlnr.: minx, anne gorke, barre noire, hien le, holy ghost

zuletzt wird es mondän – und zwar am strand. auf den schauen gab es unzählige kaftane und tuniken. da möchte man doch am liebsten den showroom des lieblings-designers plündern und dann einen flug nach saint tropez buchen. dicke brille auf die nase, prickelbrause festhalten und ab an den privatstrand.

vlnr.: kilian kerner, laurèl, dimitri, glaw, miranda konstantinidou

alle bilder via mercedes benz fashion week berlin

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.