TOP

Hotels in New York City – 6 luxuriöse Highlights

[Werbung/Pressereise] Zusammen mit den Leading Hotels of the World durfte ich mehrere außergewöhnliche Hotels in New York besuchen. Ich möchte euch die Unterkünfte und die besonderen Erlebnisse nicht vorenthalten, deshalb kommt hier mein längst überfälliger Hotel-Guide für New York.

Sechs Hotels in New York mit dem gewissen Etwas

Mr. C. Seaport

Im Seaport District angesiedelt findet ihr das klassische und zeitgemäße Luxushotel Mr. C. Seaport.  Eines der Highlights sind die privaten Dachterassen der Premium-Suiten mit Blick auf die Brooklyn-Bridge, aber auch die Standardzimmer verfügen über eine stilvolle Einrichtung mit tollem Blick auf die New Yorker Skyline.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Die Umgebung des Hotels in Lower Manhatten lockt mit kulturellen Angeboten, Restaurants und Geschäften. Nicht entgehen lassen solltet ihr euch das hoteleigene Restaurant Bellini, in dem seit vier Generationen klassische italienische Küche auf zeitlose Moderne trifft. Und der Name ist Programm, denn der Bellini ist ganz fabelhaft!

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

The Wagner

Mitten in der Stadt, direkt am Battery Park und der New York Harbour Waterfront, liegt das luxuriöse Hotel The Wagner. Die tolle Lage ermöglicht es, Attraktionen wie das One World Observatory, 9/11 Memorial, South Street Seaport und die Wall Street fußläufig zu erreichen. Theoretisch müsst ihr euer gemütliches Zimmer für Sightseeing gar nicht verlassen, denn einige der bestens ausgestatteten Zimmer verfügen über ein Teleskop, mit dem ihr die Freiheitsstatue vom Bett aus in Augenschein nehmen könnt.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Natürlich lohnt es sich, das Hotel auch gelegentlich zu verlassen und beispielsweise bei einer geführten Radtour die nähere Umgebung zu erkunden. The Wagner stellen euch gemeinsam mit brooklynbikeco kostenfrei Fahrräder zur Verfügung. Auch wir haben die Stadt auf Zweirädern unsicher gemacht und es war traumhaft. New York by bike funktioniert super! 

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

The Greenwich

Etwas abseits der Touristenströme befindet sich das stylische Hotel The Greenwich. Der Standort im Viertel Tribeca ermöglicht es euch zwar etwas abseits, aber trotzdem mitten im Geschehen zu sein. In der Nähe befinden sich die Stadtviertel SoHo und Greenwich Village und auch zur Wall Street ist es nicht weit. Viel mehr als die Lage schätze ich jedoch die außergewöhnliche Einrichtung des Hotels.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Das Design der Gästezimmer variiert im Stil zwischen tibetischer und marokkanischer Einrichtung und ist mit Bleiglasfenstern, freistehenden Säulen und antiken Holzböden etwas Besonderes. Ein wunderschöner grüner Innenhof rundet das Gesamtbild ab. Hinzukommt eine ausgiebige Kunstsammlung, die sich harmonisch in die Inneneinrichtung einfügt. Für Kunstbegeisterte organisiert das Hotel sehr gerne eine geführte Tour durch die Kunstszene der Lower East Side mit Fotograf und Galerist Adrian Wilson. Die New Yorker Kunstszene ist beeindruckend, deshalb solltet ihr das unbedingt in Anspruch nehmen und durch die Galerien schlendern.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Hôtel Plaza Athénée New York

Wer es höchst elegant mag, der ist im Hôtel Plaza Athénée New York an der richtigen Adresse. Das Boutiquehotel liegt im Herzen von Manhattan, unweit des Central Parks und der Madison Avenue. Ausgestattet mit handgemalten Wandverzierungen, italienischem Marmor und französischen Antiquitäten gleicht das Hotel einem wahr gewordenen Luxustraum.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Der hauseigene Autoservice chauffiert euch gerne von Geschäft zu Geschäft. Fehlt nur noch das nötige Kleingeld um in den Geschäften auf der Madison Avenue einzukaufen. 

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

The Lowell

Seit 1927 besteht das altehrwürdige Hotel The Lowell. Ebenfalls in Manhattan gelegen, verfügt das 17-stöckige Hotel über alles, was das verwöhnte Herz begehrt: erstklassige Ausstattung, einen Spa-Bereich und Kamine auf den Hotelzimmern. Außerdem bieten einige der sonnendurchfluteten Zimmer eine eigene begrünte Terrasse, um den New Yorker Zauber in sich aufzunehmen.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Wer an der Upper East Side nächtigen und die zeitlose Eleganz vergangener Tage wiederentdecken möchte, der ist im The Lowell definitiv an der richtigen Adresse.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

The Knickerbocker

The Knickerbocker gilt als eines der ersten Luxushotels am Times Square, in dem schon Rockefeller und Fitzgerald sich auf ein paar Martinis trafen. Damals war das Hotel bekannt unter dem Namen 42nd Street Country Club, heute erstrahlt es im neuen Glanz und mit neuem Namen.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Gäste, die im Knick übernachten, können sich auf stilvoll eingerichtete Zimmer, exzellenten Service und ein Hotelrestaurant der Extraklasse (unter Spitzenkoch Charlie Palmer) freuen.

Außergewöhnliche Hotels in New York

Bildrechte: © The Leading Hotels of the World

Warum gerade diese außergewöhnlichen Hotels in New York?

Die sechs vorgestellten Hotels in New York gehören zu The Leading Hotels of the World – eine seit 1928 bestehende Zusammenkunft von Luxushotels auf der ganzen Welt. Ziel ist es, Reisenden ein unvergessliches Erlebnis fernab von normalen Kettenhotels zu ermöglichen. Insgesamt gehören 400 Hotels in 80 Ländern den Leading Hotels of the World an und alle Häuser müssen anspruchsvolle Qualitätsstandard erfüllen sowie Individualität und Authentizität besitzen. 400 Hotels der Luxusklasse, die ihren Gästen einzigartige und außergewöhnliche Erfahrungen in den tollsten Metropolen der Welt bescheren. 

Für mich war die Reise nach New York ein traumhaftes Erlebnis und ich würde am liebsten direkt wieder hinreisen. Wie Frank Sinatra schon sang: 

„Start spreadin‘ the news, I’m leavin‘ today

I want to be a part of it

New York, New York“

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.