TOP
schnittblumen

So pflegst du deine Schnittblumen richtig

Dieser Beitrag enthält Produktplatzierung

Schnittblumen sind echt was Feines. Man braucht nicht so richtig den grünen Daumen und hat einen Farbtupfer in der Wohnung. Lange halten sollen sie dennoch – so klappt’s.

Mit diesen 5 Tipps bleiben deine Schnittblumen lange frisch

1. Entfernt die Blätter im Stielbereich, da sie das Wasser verschmutzen können, dort faulen und dadurch Bakterien erzeugen, die das Leben eurer Blümchen verkürzen.

schnittblumen

2. Blumen mit einem scharfen Messer anschneiden. Merke: Blumen mit weichem Stiel (z.B. Tulpen oder Gerbera) gerade anschneiden. Blumen mit hartem Stiel (z.B. Rose): schräg anschneiden. So garantiert ihr eine optimale Wasseraufnahme

3. Frisch angeschnittene Blumen sofort ins Wasser stellen, weil sich sonst die Poren schließen und weniger Wasser aufgenommen wird. Speziell im Sommer eignet sich Schnittblumennahrung, um der Entwicklung von Bakterien vorzubeugen. Blumennahrung könnt ihr übrigens easy selbst machen: Dazu einfach 1 Liter Wasser, 2 Esslöffel weißer Essig, 1 Esslöffel Zucker und ½ Esslöffel Bleichmittel zusammenmixen – danke an Bloom & Wild für diesen Tipp.

schnittblumen

4. Wenn ihr nicht so ein faules Stück seid wie ich, dann wechselt ihr alle zwei Tage das Wasser, schneidet die Stiele neu an und reinigt die Vase.

5. Stellt eure Vase nicht in die Sonne, setzt die Blumen keiner Zugluft aus und auch Heizungen oder Obstschalen mögen sie gar nicht.

Jetzt seid ihr gewappnet für die Schnittblumen-Party. Wenn ihr mehr zu einzelnen Blumen erfahren wollt, dann ist die Website von Tollwasblumenmachen der richtige Klick. Hier findet ihr ganz easy umfangreiche Infos zu Tulpe, Rose und Co. Online kann man übrigens auch Blumen bestellen, beispielsweise bei Bloom & Wild, die Blumenboxen mit kreativen Arrangements zu euch liefern, oder bei Bloomy Days, die in dieser Woche passend zu Ostern knallig bunte Tulpen anbieten.

Flower to the People!

schnittblumen

Vase von Rosenthal | Dose von Alessi | Tischchen vom Flohmarkt

schnittblumen

schnittblumenVase von Rosenthal

schnittblumenGroße Vase (eigentlich ein Weinkühler) von Alessi | kleine Vase und Kakadu von KPM Berlin | Blumentisch über Mighty Vintage (etsy)

schnittblumen

schnittblumenVase von KPM Berlin

schnittblumenVase von Rosenthal | Korb und Lampe über TK Maxx | Sideboard über Westwingnow | Serif TV von Samsung | Bilder über Juniqe

schnittblumen

– Danke an Bloom & Wild, KPM Berlin, Alessi und Rosenthal für die Leihgabe der Blumen und Vasen für unser Schnittblumen Shooting –

Vreni ist Maître d'Internet, Sinnfluencer und trägt ihr Herz auf der Zunge. Seit fast einem Jahrzehnt bloggt sie sich durchs WWW und widmet sich mit Herzblut auch kritischen Themen in ihrer Branche.