Reisetipps New York – Schlemmen und shoppen

Pressereise

Kürzlich habe ich mich durch den Big Apple gefuttert und diverse Läden abgeklappert. Geteilte Freude ist schönste Freude, deshalb kommen jetzt meine Reisetipps New York für Food und Shopping.

Reisetipps New York: Food – Restaurants, die ich durchschlemmte

ABC Kitchen >>> ABC steht für Nachhaltigkeit und Fairness. Das spiegelt sich auch im Menu wieder. Regionale Produkte und Essen auf höchstem Qualitätsniveau sind hier Standard. “A healthy home for a healthy planet.” Schön.

Bubby’s >>> Ihr wollt richtig fieses, fettiges, zuckriges American Food?! Dann seid ihr im Bubby’s bestens aufgehoben. Ich empfehle Fried Chicken & Pancakes. Klingt pervers? Ist es auch. Ahornsirup und Hühnchen, megalecker!

Reisetipps New York Restaurants

De Maria >>> Wer ausgefallene Kreationen sucht, der ist hier goldrichtig. Nicht nur das Essen, auch die Getränke sind eine kleine Geschmacksexplosion – ich sage nur Kurkuma Kartoffelgratin und Gurken-Jasmin-Limetten Limo. Mmmmmhhh…

Russ & Daughters >>> Oh, Freunde. Ich liebe ja Eggs Benedict. Aber mit Lachs hatte ich die Eierspeise bisher noch nicht gegessen – ein Träumchen auf Sauerteigbrot. In vierter Familiengeneration erlebt ihr hier jüdische Haimishness – was tatsächlich vom deutschen Wort heimisch abgeleitet wird. So gemütlich und herzlich geht es hier auch wirklich zu.

Russ and Daughters Reisetipps New York

The Butchers Daughter >>> Alter Ami, reinlegen könnte ich mich in den Avocadotoast mit Bacon und Ei. Ein Hammer von einem Frühstück. Dazu noch eine so hübsche Location, dass man hier gern lange verweilen möchte. Darauf noch einen Kurkuma Latte.

The Butchers Daughter Reisetipps New York

Timna >>> Noch nie, wirklich noch nie habe ich solch ein Brot gegessen. Im Timna bekommt ihr israelische Küche deluxe mit einem Brot zum dahinknien. Das Kubaneh Brot wird traditionell zum Sabbat gebacken und bleibt sage und schreibe 8 Stunden im Ofen. Saftig, leicht und mit einem leicht süßlichen Touch ist es ein Gedicht! Achso, die anderen Gerichte waren auch der Knaller, allerdings habe ich nach den zahlreichen Vorspeisen und tonnenweise Kubaneh nicht viel mehr vom restlichen Menu geschafft. Wenn ich mich hier in meiner Auswahl für nur ein Restaurant entscheiden müsste – das Timna wär’s!

reisetipps New York Rockefeller Center

Reisetipps New York: Shopping – Läden die ich leerkaufte

10ft Single by Stella Dallas >>> Ein vintage Laden in Brooklyn, der mein Herz höher schlagen lässt. Egal ob 80’s Pullover oder 60’s Kleidchen, die Auswahl ist riesig! Gekauft habe ich eine kunterbunte Seidenbluse sowie eine NYFD (New York Fire Department) Bomberjacke, die laut Stickerei wohl einmal Bobby gehört hat.

Artist & Fleas >>> Dieser Markt vereint immer wieder neue Designer und vintage Händler. Bei jedem New York Besuch kann das Angebot schon ein anderes sein. Ich habe drei Caps mit lustigen Patches gekauft, eine altes Escada Kostüm mit Fischmuster und eine Sternchenbluse mit Schulterpolstern. YEAH!

Artist and Fleas reisetipps New York

Group Partner >>> Es ist kein Shop, sondern das unscheinbare Studio von Group Partner, das versteckt in Brooklyn liegt. Ihr könnt Designer Isaac Nichols immer besuchen, wenn er da ist. Er und sein Team sind supernett, ihr müsst euch nur trauen, laut zu klopfen oder ihn anzurufen. Nicht so wie ich – ich bin da ja immer Schisser… Mein Glück war, dass Isaac grade aus der Türe kam und mich davor entdeckte. Einen neuen Pflanztopf hab ich mitgenommen. Zuhause hatte ich schon zwei, aber wenn ihr sie in New York kauft, kosten sie nicht mal die Hälfte, als wenn ihr sie in Deutschland bestellt.

reisetipps New York Group Partner

MoMa Design Store >>> Egal ob Küche, Wohnzimmer, Office, Bad oder sonstwas, dieser Store hat garantiert etwas, von dem ihr bis Dato noch nicht einmal wusstet, dass ihr es braucht. Die liebevoll zusammengestellte Auswahl ist einzigartig und kreativ, so dass ihr garantiert etwas ganz Besonderes mit nach Hause nehmen könnt. Bei mir war es am Ende “nur” ein gestreiftes Shirt mit Banane drauf, das lag aber mehr daran, dass ich keine Lampen und Co. mit in den Flieger nehmen wollte.

Samsung 837 >>> Der Samsung Store liegt mitten im angesagten Meatpacking District und ist eigentlich weniger Store, sondern mehr ein Erlebniskonzept, das uns zeigt, wie das Einkaufen von Morgen funktioniert. Die Marke wird hier erlebbar gemacht. Egal ob in der virtuellen Achterbahn, mit der VR Brille auf dem Surfbrett oder im verspiegelten Selfie Raum – überall locken digitale Abenteuer. Darüber hinaus gibt es ein Theater, eine Galerie, ein Café und mehr.

reisetipps New York Shopping Samsung

The Frankie Shop >>> High End Mode für Frauen findet ihr in diesem kleinen, feinen Laden in der Lower East Side. Manches (wie meine transparente Gürteltasche) durchaus erschwinglich, anderes eine kleine Investition – aber immer speziell mit einem kleinen Touch Extravaganz. I like. Den kleinen Trump Troll hab ich übrigens in einem kleinen Kiosk gefunden und musste ihn mitnehmen, damit Willi und Flip ihn zerfleddern können.

reisetipps new York The Frankie Shop

Reisetipps New York – Hotel und Flug

Singapore Airlines fliegt täglich nonstop von Frankfurt nach New York (JFK). Bei einer lokalen Ankunftszeit um 11:10 Uhr könnt ihr den Big Apple schon früh am Tage genießen und auch am Abreisetag habt ihr mit 20:55 Uhr die perfekte Abflugzeit. Wenn ihr das Bordkarte Plus-Programm nutzt, habt ihr zahlreiche Vergünstigungen, zum Beispiel beim New York Pass, im berühmten Central Park Zoo oder bei den Broadway Shows. Vergünstigungen auf verschiedene Transportmittel und Rabatte beim Shoppen gibt es obendrein. Wann immer ich es mir beruflich aussuchen kann, fliege ich Singapore Airlines, weil meine Erfahrungen mit diese Airline einfach immer ohne Ausnahme top waren. Sollte sich das ändern, lasse ich es euch natürlich auch wissen.

Reisetipps New York Flug

Übernachtet habe ich im Hotel on Rivington. Dieses liegt in einer ruhigen Straße in der Lower Eastside. Das Bett ist bequem, die Badewanne ein Träumchen und der Besuch im Süßigkeitenladen gegenüber ein absolutes Muss! Von hier aus sind sämtliche New York Attraktionen bestens zu erreichen, auch weil die Subway-Station genau um die Ecke liegt.

Noch Fragen? Her damit, ich hab noch mehr Asse im Ärmel.

reisetipps New York Trip

reisetipps New York Williamsburg Bridge

reisetipps New York Subway

reisetipps New York Streets

reisetipps New York Bootstour

reisetipps New York Fleas

reisetipps New York Flug

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *