Influencer: Sätze, die ich nicht mehr hören kann…

Hach, die Influencer Bubble. Wie weit bläst sie sich noch auf, wann wird sie platzen? Langfristig hat sich noch nie jemand gehalten, der außer heißer Luft wenig produziert.

Weil ich den Hype amüsiert und teils (jedoch selten) schockiert beobachte, habe ich für euch die liebsten leeren Phrasen aufgelistet, die so manches vermeintliche Instagram Sternchen von sich gibt.

Influencer unter sich:

1. Wie, du kaufst dir selbst noch Klamotten?!
2. Der blaue Haken auf Instagram ist mein größter Wunsch. (Tatsächlich schon des öfteren gehört.)
3. Ich möchte mir so gern die Oberlippe auffüllen lassen.
4. Ich gehe nur auf Parties, wo ich auf der Gästeliste stehe.
5. Ich bin Influencer. (Kotz, würg…)

influencer

Von Influencer zu Follower:

1. Na, habt ihr Lust auf einen Haul mit den neuen essence/na-kd/sonstwas Produkten?
2. Hallo ihr Lieben…
3. Habt ihr schon meine Notifications aktiviert?
4. Ich habe da noch einen ganz tollen Rabattcode für euch.
5. Ich bin total aufgeregt, weil ich ein supergeheimes Projekt habe, das ich euch noch nicht verraten kann…

Habt ihr noch lustige Phrasenschweinchen für mich? Her damit!

 

Teile diesen Beitrag

6 comments on “Influencer: Sätze, die ich nicht mehr hören kann…

  1. …mir fällt noch einer oder zwei ein ….es sind schon wieder so viele Packete gekommen. Es gibt gleich ein Unboxing…Das kann ich nicht mehr sehen und hören. „Influencer“ die für Allen schei…. ihre Namen hergeben…. schrecklich.

    Grüsschen aus München,
    Bianca

    • Hahaha aber Unboxing finden die Leute tatsächlich spannend. Mache ich auch, allerdings sehr selten. Und ja, bei manchen Kooperationen wundere ich mich auch sehr… 🙂

  2. Oh, mein Favorit ist ganz klar: „Weil so viele von euch gefragt haben: ____ ist von ____ und gibt es für ____ *Affiliate Link“ zzzZZZZzzzz

  3. Also mich nervt schon der Begriff Influencer an sich. Ich blogge, und das sehr gerne. Aber ich möchte viel eher inspirieren, als andere beeinflussen. Wobei wir mit unserem Nischenblog auch kaum viel Einfluss lostreten können. Dafür haben wir dann andererseits auch weniger Einheitsbrei anzubieten. Danke für die Phrasen jedenfalls, sehr amüsant zu lesen. Mir sind bei jeder gleich ein paar Namen und Gesichter eingefallen 😂😂😂

    • Hihihi sehr schön, da denken wir komplett gleich. Einfluss ist doch auch gar nicht wichtig, sondern, dass man mit sich und seiner Arbeit als kreativer Kopf happy ist. Da kommt der Einfluss, bzw. persönliche Erfolg, mit der Zeit dann sicherlich.

Comments are closed.