Ich mach mir die Social Media Welt…

… wie sie mir gefällt. das denkt zumindest das rolling pin magazin auf facebook und löscht munter alle kommentare, die nicht ihrer eigenen meinung ensprechen. eigentlich begann alles ganz harmlos…

rolling pin hat gestern ein album erstellt, in dem man aus 50 nominierten köchen seinen favoriten als best chef wählen soll. die betonung liegt hier ganz klar auf der männlichen form köche, da unter 49 männern nur eine einzige frau ist. natürlich haben hier einige facebook user kritisch nachgefragt, so auch meine freundinnen sophia & maria von insearchof.best. ihr tonfall war harsch, aber in keiner weise beleidigend. mit eingeschaltet hatte sich eine andere kollegin, köchin sophia hoffmann, die noch versucht hat, einen konstruktiven dialog zu starten. was passierte? maria & sophia wurden geblockt, ihre kommentare gelöscht und auch sophia hoffmanns beiträge sind nicht mehr zu finden.

weil mich so etwas ärgert, habe ich mich eingemischt und meinen (feigen-)senf dazu abgegeben, aber keine chance. alle kommentare, die sich auch nur einen hauch kritisch zur aktion äußern, werden gelöscht. sorry, rolling pin, aber die aktion brodelt jetzt so richtig im internet töpfchen. glaubt ihr ernsthaft, dass ihr 2017 damit durch kommt? es heißt social media, es geht hier um austausch. nicht, dass ihr am ende noch auf einen guten gedanken kämt…

und wieder einmal heißt es: schämt euch!

wie findet ihr es, wenn facebook seiten einfach kritische kommentare löschen? freue mich auf eure meinungen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

1 comment on “Ich mach mir die Social Media Welt…

  1. Pingback: It’s a men’s world oder: über den Umgang von Rolling Pin mit Kritik – lokalverstärkung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *