10 Fun Facts über Österreich

Die schönen Berglandschaften und Seen in Österreich verzaubern einen im Nu. Für euch haben wir ein paar österreichische Fun Facts gesammelt, die ihr vielleicht noch nicht kennt. Have fun!

1. Adelstitel zu führen ist in Österreich verboten. Jedem der vorgibt, adelig zu sein, droht eine Strafe von umgerechnet 14 Cent. Dies ist zurückzuführen auf ein Gesetz von 1919. Seit dem ist der Adel verboten und das Gesetz wurde nie geändert. 2007 wurde ein Herr tatsächlich wegen des Führens eines Adeltitels verurteilt. Die Strafe: 10 Cent Bußgeld.

2. Das Kleine Cafe am Franziskanerplatz in Wien war Schauplatz in der Liebeskomödie “Before Sunrise” von 1995. Deshalb wird es jeden Sommer von Groupies aufgesucht.

fun facts österreich

3. Der weltberühmte Regisseur und Produzent Steven Spielberg verdankt seinen Namen dem Schloss Spielberg, auch bekannt als Schloss Arbesser. Dieses liegt in der Stadtgemeinde Spielberg im Bezirk Murtal in Österreich. Seine Vorfahren lebten damals in Österreich, bevor sie in die USA auswanderten.

4. Beim Alpwandern entdecken Helmut und Erika Simon 1991 die älteste Mumie der Welt: Ötzi. Nach dem Fund stritten das österreichische Bundesland Tirol und die Provinz Südtirol darum, welches Staatsgebiet Anspruch auf die wertvolle Mumie habe. Schließlich wurde nachgemessen: Österreich verlor und Italien gewann mit 92 Metern. Die Finder von Ötzi ließen sich übrigens den Zusatz “Ötzi-Finder” auf ihre Visitenkarten drucken.

5. Auf dem Wiener Zentralfriedhof gibt es über 2,5 Millionen Tote, was die lebende Einwohnerzahl übersteigt (ca. 1,8 Mio). Mitunter liegen hier die Komponisten Brahms, Beethoven, Schubert und Strauss begraben.

6. Die österreichische Sängerin Helene Winterstein-Kambersky erfand in den 1920er Jahren die erste wasserfeste Mascara der Welt. Nach etwa zweitausend Versuchen gelang ihr die patentierte Rezeptur La Bella Nussy.

7. Die Mehlspeise bezeichnet in Österreich nicht eine Speise, die Mehl enthält, sondern eine fleischlose Mahlzeit. Zu den Gerichten gehören zum Beispiel Nudeln, Schmarren, Germknödel und Palatschinken (= Eierkuchen).

8. In Wien finden jährlich um die 300 Bälle statt. In dieser Zeit kann man häufig Menschen beobachten, die in prachtvoller Ballmode vor den Wiener Imbissbuden stehen. Ein schönes Spektakel.

9. Das flächenmäßig kleinste Bundesland in Österreich, Wien, beiheimatet rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung des ganzen Landes, nämlich ca.1.87 Millionen. Der zweite Platz geht mit ca.1.67 Millionen Menschen an das flächenmäßig größte Bundesland: Niederösterreich.

10. Das berühmte Zitat “Was die Deutschen und die Österreicher trennt, ist ihre gemeinsame Sprache” des österreichischen Schriftstellers Karl Kraus existiert so gesehen gar nicht. Es war Karl Farkas, der sagte: „Aber wir Österreicher unterscheiden uns doch von den Deutschen durch so mancherlei, besonders durch die gleiche Sprache.” Als Deutscher in Österreich kann es tatsächlich zu Verständnisproblemen kommen.

Facebooktwitterpinterestlinkedintumblrmail

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *